Experte für den Digitalen Arbeitsplatz

X-tech kommt zur ACP Group

Foto: ACP
v.l.n.r.: Reinhard Travnicek, Managing Director & CTO, X-tech; Peter Höfer, Managing Director, X-tech; Rainer Kalkbrener, CEO, ACP Group AG
Foto: ACP

Der Digital-Workplace-Spezialist X-tech erweitert das Workspace-Portfolio des Systemhauses ACP.

von: Rudolf Felser

Der Lösungsarchitekt X-tech wird Teil der ACP Group AG und erweitert dort als neues Kompetenzzentrum für den digitalen Arbeitsplatz das Workspace-Portfolio des österreichischen Unternehmens, das unter anderem wiederholt als Deutschlands "Bestes Systemhaus" ausgezeichnet wurde und dem letztes Jahr das österreichische Staatswappen für außergewöhnliche Leistungen um die österreichische Wirtschaft verliehen wurde.

Ziel des Digital Workspace ist es, eine Arbeitsumgebung zu schaffen, in der Informationen, Tools und Services ortsungebunden zur Verfügung gestellt werden können. Mit der Eingliederung des 30-köpfigen X-tech Teams verfügt die ACP-Gruppe jetzt eigenen Angaben zufolge über die größte Lösungsmannschaft Österreichs in den Bereichen "Access Apps and Data", "Endpoint Management" und "Security am digitalen Arbeitsplatz". 

Rainer Kalkbrener, CEO bei ACP: "Für unsere Industrie und Wirtschaft ist der digitale Arbeitsplatz heute das wichtigste Digitalisierungsthema, sogar noch vor Industrie 4.0. Mit dem massiven Ausbau des Workspace-Portfolios in unserem neuen Kompetenzzentrum tragen wir nun diesen Anforderungen Rechnung. In X-tech haben wir dafür den perfekten Partner gefunden. Nicht nur, dass das Leistungsportfolio der neuen Kollegen nahtlos an unser eigenes anknüpft - mit unseren jeweils 25 Jahren Branchenerfahrung stehen wir zudem für langfristige Stabilität und Verlässlichkeit gegenüber unseren Kunden. Es ist mir daher eine große Freude, das Team von X-tech als Mitglied der ACP-Familie begrüßen zu können."

Reinhard Travnicek, Geschäftsführer und CTO X-tech ergänzt: "Die Einbettung in die ACP Group, einem Partner der unsere Vision zum Digital Workspace teilt, sichert unseren Anspruch, als Lösungsanbieter für den digitalen Arbeitsplatz eine signifikante Größe zu sein. Schon bisher war X-tech beim Thema VDI, einer Enabler-Technologie des Digital Workspaces, einer der wichtigsten Anbieter in Österreich."

Auch Markus Martinek, Geschäftsführer und Head of Sales X-tech, freut sich: "Die hohe technische Kompetenz von X-tech kombiniert mit der lokalen Präsenz und dem gut etablierten Vertrieb von ACP eröffnet uns enorme Möglichkeiten. Wir freuen uns sehr über diesen wichtigen Schritt eines gemeinsamen Kompetenzzentrums. Damit können wir Kunden einen Mehrwert bieten, der einzigartig am österreichischen IT-Markt ist." 

Mehr Artikel zum Thema: Unternehmen Workplace

Wo der IGEL sich von seiner besten Seite zeigt

Mit dem Umzug in den 29. Stock des Vienna DC Towers hat IGEL...

Weiterlesen

Grünes Licht für T-Mobile & UPC

Die Europäische Kommission hat grünes Licht für den...

Weiterlesen

KSI baut Europa-Zentrale auf

Mit Wien als Drehscheibe und Hauptlager soll der gesamte...

Weiterlesen

VRZ Informatik übernimmt Grazer Smart Software

Die VRZ Informatik GmbH mit Sitz in Dornbirn hat die Smart...

Weiterlesen

Österreichischer DSGVO-Spezialist eröffnet Niederlassung in Deutschland

Das junge österreichische Unternehmen Intervalid hat sich...

Weiterlesen

ETRON verkauft iPad-Kassen von Gastrofix

ETRON ist im Mai 2018 eine strategische Allianz mit dem...

Weiterlesen

Wichtige Infos auf einen Blick

Die sparten- und standortübergreifende Infomationsplattform...

Weiterlesen

Linz: Dynatrace investiert 26,5 Mio.

Diese Woche erfolgte der Spatenstich für Neubau des...

Weiterlesen

Zeitenwende bei der Zutrittskontrolle

Industrie 4.0 ist mit beeindruckender Geschwindigkeit in...

Weiterlesen

Digitaler Arbeitsplatz: Wie man den Weg dorthin erfolgreich meistert

Im Meeting-Raum verbringen Mitarbeiter in der Regel mehr als...

Weiterlesen

Milliardenkonzern kauft Grazer Nextsense

Unter der Federführung von Mitgesellschafter eQventure holt...

Weiterlesen

Die Zukunft des Digital Workspace auf der Citrix Synergy 2018

Mitarbeiterproduktivität hängt direkt mit der Beschaffenheit...

Weiterlesen

Huawei Österreich zieht um

Huawei wechselt vom 2. Wiener Bezirk in den 22. Das...

Weiterlesen

VRZ Informatik gründet Ally Lohn & Personal GmbH

Aus dem Geschäftsbereich "Lohn und Personal" der VRZ...

Weiterlesen

Aus FWI wird COSMO CONSULT

Seit Oktober 2017 ist FWI ein Teil von COSMO CONSULT, mit...

Weiterlesen

Konica Minolta übernimmt Aurelium

Konica Minolta hat sich das belgische IT-Unternehmen...

Weiterlesen

Huawei und T-Mobile unterzeichnen IoT-Absichtserklärung

Im Rahmen des österreichischen Staatsbesuchs in China...

Weiterlesen

NFON AG: Team- und Kundenwachstum in Österreich

Die NFON AG hat ihr Österreich-Team verstärkt und mit dem...

Weiterlesen

KUMAVISION: Neuer Standort Innsbruck

Mit einem neuen Standort in Tirol weitet die KUMAVISION ihr...

Weiterlesen

Netzwerklösungen mit ein bisschen "Exotik"

Seit 19. Februar, also seit nicht ganz zwei Monaten,...

Weiterlesen