Gründer-Event "Startup Live" zum zweiten mal in Hagenberg

Sprungbrett in die Selbstständigkeit

Ist vom 9.-11. Mai Schauplatz des Gründer-Events "Startup Live": Der FH-Campus Hagenberg.

Vom 09.-11. Mai findet das zweite Startup Live in Hagenberg statt. Gemeinsam mit STARTeurope veranstalten die ÖH Studierendenvertretung und die Fakultät für Informatik, Kommunikation und Medien der FH Oberösterreich das Gründerevent am FH-Campus Hagenberg.

Über drei Tag hinweg sollen zukünftige Unternehmer dort erfahren, was sie für eine erfolgreiche Karriere benötigen. Gemeinsam mit erfolgreichen Gründern wird an den jungen Geschäftsideen gefeilt. Die Veranstaltung richtet sich vorwiegend an Studierende und Absolventen der FH Oberösterreich, aber auch Studierende und Absolventen anderer Bildungseinrichtungen wie der JKU Linz sowie Angehörige des Softwareparks Hagenberg. Auch Gründungswillige außerhalb Österreichs sind herzlich willkommen.

"Die Luft wird vor Motivation und Energie vibrieren, denn unsere Studierenden haben die Möglichkeit, Input von Wirtschaftsvertretern zu bekommen und potentielle Investoren zu treffen", prophezeien Thomas Langthaler und Mario Aichlseder, Organisationsteam am Campus Hagenberg. 

Die Veranstaltungsreihe gastierte bereits in vielen europäischen Städten. Darunter Wien, Athen, Porto, Hamburg, München, Kopenhagen und Budapest und wird dieses Jahr zum zweiten Mal in Hagenberg veranstaltet, unterstützt von er FH-Hagenberg, dem Softwarepark Hagenberg und dem International Incubator Hagenberg. Hauptunterstützer aber ist IBM, die mit ihrem Programm Global Entreprenuer Startups aus der Software Branche fördern.

Experten als Mentoren und Juroren

In interdisziplinären Teams können die Startup Live-Teilnehmer innerhalb von drei Tagen bzw. 54 Stunden ihre Geschäftsidee im Bereich Technologie, Web oder Mobile umsetzen, Prototypen entwickeln und passende Business-Modelle erarbeiten. Dabei werden sie von verschiedenen Experten aus der Branche, die als Mentoren fungieren, unterstützt. Abschließend werden die Geschäftsideen von einer Fachjury kritisch unter die Lupe genommen. Als Juroren fungieren Bernhard Lehner (CEO, AllAboutApps), Gerold Weisz (Startup Coach, FH Oberösterreich), Thomas Kastenhofer (COO, Jumio) und ein Mitglied des erfolgreichen Linzer Startups „Runtastic“, das von Absolventen der FH OÖ in Hagenberg und Steyr gegründet wurde. Die beste Geschäftsidee wird am Abend des 11. Mai bei einer feierlichen Preisverleihung gekürt, die im Rahmen des Maskenballs im Schloss Hagenberg stattfindet Wer überzeugt, dem winken als Hauptpreis zwei Tickets für das Pioneers Festival, das vom 29.-31. Oktober 2012 in Wien stattfindet.

Links:

Startup Live

Pioneers Festival

Weitere Artikel

Tricentis zum vierten Mal im Leader-Quadranten

Bereits zum vierten Mal in Folge positioniert sich Tricentis...

Weiterlesen

WP: Schwachstellen automatisch erkennen & patchen

Spätestens seit WannaCry und NotPetya hat sich die...

Weiterlesen

Security ist nichts Starres

Welche Bedrohungen der IT-Sicherheit stehen bei...

Weiterlesen

Sieben IT-Risiken, an die niemand denkt

NTT Security, das auf Sicherheit spezialisierte Unternehmen...

Weiterlesen

Neuer DSAG-Vorstand in Österreich

Seit Oktober 2018 ist Walter Schinner neuer Vorstand der...

Weiterlesen

Österreicher zum Präsidenten der EuroISPA gewählt

ISPA-Generalsekretär Maximilian Schubert löst eco-Chef...

Weiterlesen

Lehner diktiert Content- und Onlinemarketing

Seit Anfang Oktober 2018 verstärkt Katharina Lehner als...

Weiterlesen

Management von Hybrid- und Multi-Cloud: Hürden erfolgreich nehmen

Alle Daten in die Public Cloud auslagern? Das war vor gut...

Weiterlesen

Mit ERP mitten ins Herz

Der oberösterreichische Lederspezialist Lecapell wollte ein...

Weiterlesen

So funktioniert erfolgreiche Führung

Im Leadership-Training von Austrian Standards vermittelt die...

Weiterlesen

"forum invent" in Wien

Das forum invent bietet speziell für kleine und mittlere...

Weiterlesen

Chatbots – Digitale Assistenten als Umsatztreiber

Chatbots verändern das Service-Management und Marketing im...

Weiterlesen

Wer wird der CIO der Dekade?

Der CIO hat beim digitalen Wandel von Unternehmen eine...

Weiterlesen

VR sagt mehr als tausend Bilder

Ist Virtual Reality ein Hype, oder auch in der "echten...

Weiterlesen

Wie KI am Beispiel von Bilderkennung funktioniert

Das Interesse an Artificial Intelligence (AI) nimmt stetig...

Weiterlesen

KI nominiert für IDEAwards 2019

Wer Preise für innovative Projekte verleiht, sollte sich...

Weiterlesen

"Unsere Krypto-Software muss sicher und zuverlässig sein"

Kryptowährungen spielen eine immer größere Rolle, sind daher...

Weiterlesen

So reden Sie sich auf der Karriereleiter nach oben

Wer gut reden kann, verdient mehr Geld. Wie verändert die...

Weiterlesen

"Creating a new mindset" auf der Zukunft Personal Austria 2018

Unter dem Motto "Creating a new mindset" informierten sich...

Weiterlesen

Neudhart übernimmt größte Business Unit

Norbert Neudhart wurde zum Vice President ITSM und...

Weiterlesen