Karriere

NTT DATA baut i-Mobility-Bereich aus

Österreicher Hagenauer für EMEA verantwortlich

Foto: NTT DATA Österreich
Der gebürtige Oberösterreicher Gerhard Hagenauer ist seit 2008 für NTT DATA Österreich tätig.
Foto: NTT DATA Österreich

Der Begriff "i-Mobility" ist beim IT-Services-Anbieter NTT DATA untrennbar mit dem Namen Gerhard Hagenauer verbunden. Der 52-jährige Oberösterreicher ist ab sofort für die Themen Intelligente- bzw. Elektro-Mobilität im gesamten EMEA-Raum verantwortlich und soll die Themen Open Charging Station Controller, intelligent Carsharing und Urban Mobility Marketplace weiter vorantreiben.

"Gerhard Hagenauer lebt und atmet i-Mobility seit vielen Jahren und ist als internationaler Experte hoch anerkannt. Unter seiner Leitung werden wir die nächste Ebene der Internationalisierung erreichen und unsere Kunden und Interessenten im EMEA-Raum bestmöglich betreuen", ist Klaus Schmid, CEO von NTT DATA Österreich, von den Qualitäten seines Mitarbeiters überzeugt. "Er ist mit seiner visionären Einstellung unser Experte für die ‚Mobilität der Zukunft‘. Er beschäftigt sich schon jetzt mit der Frage, welche Rolle die Digitalisierung im Bereich Mobilität im Jahr 2025 spielen wird", ergänzt Schmid.

Der gebürtige Oberösterreicher Gerhard Hagenauer ist seit 2008 für NTT DATA Österreich tätig, davor arbeitete er unter anderem für die Telekom Austria und die Erste Bank. Von Beginn an war der studierte Nachrichtentechniker bei der Österreich-Niederlassung des weltweit agierenden IT-Services-Anbieters NTT DATA für den Bereich "Customer Service" verantwortlich und gestaltete den Elektromobilitäts-Bereich des Unternehmens entscheidend mit. "Der direkte Kontakt zu den Kunden ist auch in Zeiten der Digitalisierung das Fundament für eine seriöse und langjährige Geschäftsbeziehung. Deshalb steht der ständige Austausch mit unseren Partnern im Bereich Elektromobilität im EMEA-Wirtschaftsraum ganz klar im Fokus meines gesamten Teams", hält Hagenauer fest.

Moderne Software und Ausbau des Teams

Das Erreichen des "Automotive Grade" Level ist einer der wichtigsten Punkte auf der aktuellen Agenda, genauso wie die Einführung von "Altemista Cloud" als Integrationsplattform. Um für die kommenden Aufgaben bestmöglich gewappnet zu sein, wird das i-Mobility-Team in nächster Zeit sukzessive ausgebaut: "Vor allem in Deutschland sehen wir eine stark steigende Nachfrage. Daher brauchen wir ein engagiertes und motiviertes Team, um unseren Service in gewohnt professioneller Manier sicherstellen zu können", fügt Gerhard Hagenauer hinzu.

Mehr Artikel zum Thema: Karriere

Personalchefin zieht in T-Mobile-Geschäftsführung ein

Sabine Bothe wird mit 1. August 2018 Geschäftsführerin für...

Weiterlesen

it-novum: Neuer Country Manager in Österreich

Johannes Michael Weiß hat mit Juli die Verantwortung für das...

Weiterlesen

Sumper in Nagarros Geo-Management berufen

Seit Juli 2018 ist Alexandra Sumper Mitglied des...

Weiterlesen

Cyberforensiker wird EY-Partner

Benjamin Weißmann wurde in die Partnerschaft von EY...

Weiterlesen

Erlach ist Microsofts neuer COO

Hermann Erlach ist neuer Chief Operating Officer bei...

Weiterlesen

FH Burgenland bekommt Fab-Lab

Damit Studierende des Masterstudiengangs Cloud Computing...

Weiterlesen

Klarna ernennt neuen DACH-Geschäftsführer

Zahlungsdienstleister Klarna hat mit Robert Bueninck einen...

Weiterlesen

HR via Smartphone - direkt, effizient und es macht auch noch Spaß

Es ist Zeit für smarte Tools und Kommunikation in der...

Weiterlesen

Spezialistenausbildung in Digitaler Transformation

Ein neuer Executive Masterlehrgang der FH Kufstein Tirol...

Weiterlesen

SORAVIA schnappt sich "CIO des Jahres"

Hannes Gutmeier übernimmt als Chief Information Officer die...

Weiterlesen

Neuer DACH-Chef bei Kaspersky

Milos Hrncar verantwortet ab sofort als General Manager die...

Weiterlesen

Neuer Finanzchef bei NTT DATA

Mario Fürntratt leitet ab sofort den Bereich Finance &...

Weiterlesen

Sandra Kolleth verlässt Xerox

Nach 23 Jahren im Unternehmen verlässt Sandra Kolleth das...

Weiterlesen

Kicker - La Pedalina geht zu CA Technologies

Gernot Kicker - La Pedalina verstärkt seit April als Channel...

Weiterlesen

Wo sind die IT-Fachkräfte?

Hohe Gehälter und verlockende Benefits sind schön. Aber das...

Weiterlesen

SentinelOne: Canisius kümmert sich um DACH

Endgerätesicherheits-Spezialist SentinelOne erweitert sein...

Weiterlesen

Robert Berger neu bei Interxion

Robert Berger ist ab sofort Manager Operations bei Interxion...

Weiterlesen

Nachwuchs-Informatikerin ausgezeichnet

Hanna Lachnitt wurde mit dem Helmut-Veith-Preis der TU Wien...

Weiterlesen

UBIT: Uni-Pläne von Innenminister fatales Signal

"Eine weitere Abschottung der Universitäten, wie sie...

Weiterlesen