Praxis EU-DSGVO
Bild: ÖAMTC
Bild: ÖAMTC

SEPPmail für die Mitgliederkommunikation

ÖAMTC schickt Mails sicher auf die Reise

Mobilität und Sicherheit sind wichtige Themen des österreichischen Mobilitätsclubs ÖAMTC. Dies gilt auch für die E-Mail-Kommunikation des Vereins. Da oft personenbezogene Daten ausgetauscht werden, war es konsequent und notwendig, die Vertraulichkeit und Integrität des Versandes zu überprüfen. Der ÖAMTC nahm die EU-Datenschutzgrundverordnung zum Anlass, bestehende Prozesse zu evaluieren und seine Mail-Verschlüsselung zu überdenken.

Der ÖAMTC ist der größte Mobilitätsclub Österreichs und arbeitet aktiv in einem weltweiten Netz von Mobilitätsclubs mit. Mehr als 2,1 Millionen Mitglieder vertrauen auf die Leistungen des ÖAMTC – auf der Straße, auf Reisen, in der Freizeit und der Vertretung ihrer Anliegen in der Politik und Öffentlichkeit.M ehr als 3.800 Mitarbeiter sind für die Mitglieder im Einsatz. Der ÖAMTC betreibt österreichweit 113 Stützpunkte, acht Fahrtechnik-Zentren und 16 Notarzthubschrauber-Standorte.

Der ÖAMTC legt großen Wert auf Datenschutz. Weil in vielen Arbeitsabläufen – sei es bei der Pannenhilfe, in Schutzbriefen oder für die Rechtshilfe – personenbezogene Daten elektronisch versendet werden, ist die Verschlüsselung der Nachrichten für die IT-Abteilung des Vereins ein zentrales Thema.

Schutz personenbezogener Daten

Im Rahmen der EU-DSGVO wurde die E-Mail-Kommunikation des ÖAMTC hinsichtlich ihrer Flexibilität und Sicherheit auf den Prüfstand gestellt. Zwar deckten mehrere Produkte die Kernaufgaben ab – es sollte aber auch die Kompatibilität zu bestehenden Systemen und Arbeitsabläufen gewährleistet sein.

Mit SEPPmail entschied sich der ÖAMTC für einen europäischen Anbieter, der clientunabhängig alle gängigen Verschlüsselungsverfahren beherrscht und jeweils automatisch das geeignetste auswählt. Auch erfüllt SEPPmail die Anforderung einer workflowbasierenden Verschlüsselung beispielsweise von E-Mails zu definierten Partnern oder Postfächern.

"Wenn ein ÖAMTC-Mitglied Hilfe benötigt, müssen wir schnell reagieren. Die sichere und zuverlässige Kommunikation mit unseren Mitgliedern ist daher ein großes Anliegen des Vereins. Deshalb suchten wir für unsere E-Mail-Kommunikation einen zuverlässigen Partner an unserer Seite. SEPPmail ist ein europäischer Anbieter, was neben den technischen Anforderungen ein bedeutender Aspekt unserer Entscheidung war.


Wir sind sehr zufrieden mit dem gesamten Prozess und der Begleitung durch Antares-NetlogiX – angefangen mit der kompetenten Beratung bis hin zum technischen Support. Bislang verläuft der Betrieb der SEPPmail-Lösung reibungslos und wir würden die Entscheidung definitiv wieder so treffen."

DI (FH) Christoph PERTL

IT-Security Officer, ÖAMTC

In einer Teststellung wurde zunächst der Erfüllungsgrad der Anforderung evaluiert. Anschließend wurde diese mit Hilfe von AntaresNetlogiX und SEPPmail trotz hohem Zeitdruck termintreu und in hoher Qualität in den Vollausbau überführt.

Die Herausforderung der Positionierung bzw. Integration der Lösung in die bestehende IT-Infrastruktur wie Microsoft Exchange und Sophos E-Mail Appliance ließ sich mithilfe der erfahrenen Berater von Antares-NetlogiX innerhalb weniger Tage lösen.

Mehr Artikel zum Thema: Praxis EU-DSGVO

Bei Gimborn wird der Controller zum Business Analyst

Gimborn hat sich zur Gestaltung der internen...

Weiterlesen

Digitaler Arbeitsplatz "DNA-ch" Maß

HATAHET begleitet die PKE Holding AG bei der raschen...

Weiterlesen

Pflanzendaten in der Wolke lösen menschliche Probleme

Das Wiener Gregor-Mendel-Institut ist seit 18 Jahren in der...

Weiterlesen

Connected Worker: Pilotprojekt bei A1

A1 realisierte mit Technologiepartner Nagarro ein neues...

Weiterlesen

Datenschutzmanagement perfekt im Griff?

Der Lehrgang Die/Der Zertifizierte Datenschutzbeauftragte...

Weiterlesen

Ricola verschafft sich mit Unit4 Prevero Luft

Das Schweizer Traditionsunternehmen Ricola wollte intern...

Weiterlesen

Neues ERP für die NÖ Kulturwirtschaft

Die NÖ Kulturwirtschaft GesmbH hat sich für die ERP-Software...

Weiterlesen

Max Schrems: "Fehlinterpretationen der DSGVO"

Die Datenschutzbehörde ist seit dem "Startschuss" für die...

Weiterlesen

DSGVO nahezu bewältigt

Bei der Präsentation der aktuellen "KMU...

Weiterlesen

Securitas: Schneller sicher mit Zebra

Der schwedische Sicherheitsdienstleister Securitas setzt bei...

Weiterlesen

Wo ein IGEL ist, ist auch ein Weg

Manchmal sind es gerade die kleinen Dinge, die große...

Weiterlesen

Webinare unterstützen Österreichische Post in Kundenkommunikation

Der Fachbereich Dokumentenlogistik des Geschäftsfelds Mail...

Weiterlesen

Was können Unternehmen von der Tour de France lernen?

Während der 21 Etappen des Radrennens wurden laufend...

Weiterlesen

Digitalisierung im Automobilhandel durch Modularisierung

Während die Automobilindustrie weltweit den größten...

Weiterlesen

DSGVO: Fünf nach Zwölf

Obwohl die Übergangsfrist der Datenschutzgrundverordnung...

Weiterlesen

Die Wolken in der Cloud digitalisieren

Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG)...

Weiterlesen

Mit Funk und Cloud gegen Ratten

Seit jeher stellen Ratten ein Problem für Städte, Kommunen...

Weiterlesen

Neuroth hört mit prevero in sich hinein

Das österreichische Familienunternehmen war auf der Suche...

Weiterlesen

BMW schafft "Hole-in-one" mit eyepin

Bereits zum 30. Mal findet vom 20. bis 24. Juni 2018 das...

Weiterlesen