Bild: Kess
Wolfgang Puhar (rechts) und René Bruckner, Projektverantwortlicher von Kess freuen sich über höhere Ausfallsicherheit und modulare Erweiterbarkeit der neuen USV.
Bild: Kess

Ausfallsicherer Notruf

Modulare USV für das Rote Kreuz

Die Rettungsleitstelle des Roten Kreuzes in Graz wickelt rund 90% aller Einsätze in der Steiermark ab. Das bereits bestehende USV-System versorgte bisher 20 Arbeitsplätze. 2016 wurden diese um 12 weitere aufgestockt was eine Erweiterung der bestehenden Infrastruktur notwendig machte.

 „Durch die Erweiterung der Arbeitsplätze war es notwendig, zusätzlich zum bestehenden System, eine neue USV-Anlage zu installieren um eine noch höhere Ausfallsicherheit zu erreichen“, so Wolfgang Puhar, für die Realisierung verantwortlicher Techniker der Rettungsleitstelle Steiermark in Graz.

Die HUAWEI UPS5000-E wurde aufgrund der einschubmodularen Technik als System für das Rote Kreuz gewählt. Der Vorteil einer modularen USV ist die Möglichkeit der flexiblen Anpassung an den tatsächlichen Energieverbrauch. Durch die kleineren Modulleistungen ist die schrittweise Erweiterung der USV-Anlage einfach und flexibel umsetzbar, somit lassen sich Redundanzen mit geringem Aufwand realisieren. Auch der hohe Wirkungsgrad von 96% war ein entscheidender Punkt dieses System hier zu verwenden

KESS Power Solutions GmbH war als Spezialist für die Planung und Errichtung der USV-Anlage verantwortlich. Das Projekt wurde gemeinsam mit der Firma Elektroinstallationen FRIEBE GmbH unter guter Zusammenarbeit realisiert.

Über KESS Power Solutions

KESS Power Solutions befasst sich seit 1986 mit ganzheitlichen und nachhaltigen Lösungen für die unterbrechungsfreie Stromversorgung und Verteilung im Bereich IT, Serverraum, Facility und Industrie. Über 6000 Kunden in Österreich und international vertrauen auf den eindeutigen Mehrwert von KESS: Unabhängigkeit, Flexibilität und das Knowhow für ganzheitliche Lösungen hochverfügbarer Infrastrukturen sowie ein Beitrag zur Energieeffizienz und Ressourcenschonung. Die Serviceleistungen von KESS dienen als messbarer Qualitäts- und Erfolgsfaktor.

Mehr Artikel zum Thema: Infrastruktur Security Praxis

"Die große Chance" für Security-Startups

Vom 9. bis 11. Oktober 2018 dreht sich in Nürnberg auf der...

Weiterlesen

Cyberforensiker wird EY-Partner

Benjamin Weißmann wurde in die Partnerschaft von EY...

Weiterlesen

Die Wolken in der Cloud digitalisieren

Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG)...

Weiterlesen

WP: Schnell und sicher durch Automatisierung

Routineaufgaben kosten viel Zeit und machen keinen Spaß:...

Weiterlesen

Mit Funk und Cloud gegen Ratten

Seit jeher stellen Ratten ein Problem für Städte, Kommunen...

Weiterlesen

Neuroth hört mit prevero in sich hinein

Das österreichische Familienunternehmen war auf der Suche...

Weiterlesen

BMW schafft "Hole-in-one" mit eyepin

Bereits zum 30. Mal findet vom 20. bis 24. Juni 2018 das...

Weiterlesen

Der Wettlauf um mehr Sicherheit

Cyber-Sicherheit ist mitunter wie das Rennen zwischen Hase...

Weiterlesen

Cryptojacking am Vormarsch

Was bedeuten diese neueren Angriffsformen, die Unternehmen...

Weiterlesen

T-Mobile hat sein IoT-Netz fertig

Wer Digitalisierung sagt, muss auch IoT sagen. Und wer IoT...

Weiterlesen

Lautloser Angriff: Alexa, Siri & Co. austricksen

Sehr zur Freude ihrer millionenfachen Besitzer erledigen...

Weiterlesen

Wichtige Infos auf einen Blick

Die sparten- und standortübergreifende Infomationsplattform...

Weiterlesen

Wie sicher sind Bitcoin & Co.?

NTT Security, die IT-Sicherheits-Experten der NTT Group,...

Weiterlesen

Verschlüsselung Fehlanzeige

Gretchenfrage: Wie halten es die Österreicher eigentlich mit...

Weiterlesen

Bitcoin: Von Lösegeld und Schatztruhen

Sich als Unternehmen einen Notgroschen in Form von...

Weiterlesen

Steigende Budgets für Digitalisierung und Security

Viele Unternehmen nützen neue Technologien, um innovative...

Weiterlesen

Zeitenwende bei der Zutrittskontrolle

Industrie 4.0 ist mit beeindruckender Geschwindigkeit in...

Weiterlesen

Größte Security-Gefahren im Connected Car

Media-Schnittstellen, Car2X-Komunikation, Bus-Systeme: Autos...

Weiterlesen

Vorbereitung für Smart-Meter Rollout in Wien

WienIT, Wien Energie und Wiener Netze haben zusammen mit den...

Weiterlesen