Digitalisierung Praxis
Bild: Microsoft
Bild: Microsoft

Augmented Reality im Biomassekraftwerk Simmering

Microsoft HoloLens bei Wien Energie

Wien Energie versorgt rund zwei Millionen Menschen, 230.000 Gewerbe- und Industrieanlagen sowie 4.500 landwirtschaftliche Betriebe im Großraum Wien mit Strom, Erdgas, Wärme und Kälte. Künftig soll Augmented Reality den Technikern bei ihrer Arbeiten helfen.

Anlagenservice gehört zu den täglichen Kernaufgaben eines Unternehmens wie der Wien Energie. Wie dieses künftig noch viel effizienter passieren kann, zeigen Wien Energie, ViewAR und WienIT schon heute – mit dem Einsatz der Microsoft HoloLens. Die Idee dafür entstand Rahmen der Wien Energie Innovation Challenge.

Anwendungen mit AR-Technologie haben besonders im Anlagenservice messbare Vorteile. Unterstützt durch Hardware wie der Microsoft HoloLens können Techniker vor Ort alle relevanten Echtzeitdaten einer bestimmten Anlage zur Einschätzung der Lage nutzen und auch ergänzende Informationen an genau definierten Positionen in der Anlage verankern. Das erleichtert die tägliche Arbeit der Techniker. Bei Bedarf können sie genaue Anleitungen für ihre Tätigkeiten über die HoloLens abrufen, etwa fürs Wechseln eines Filters oder Details zum Aufbau einer Maschine.

Indoor Navigation mit der HoloLens führt die richtigen Personen rascher an den richtigen Ort, an dem auch kollaboratives Arbeiten ohne die physische Anwesenheit diverser Spezialisten ermöglicht wird. Speziell in Krisenfällen, in denen oft Fachleute aus dem Ausland eingeflogen werden müssen, zeigt Augmented Reality im Umfeld Industrie 4.0 seine wahre Stärke. Das Display der HoloLens wird dabei zum zentralen Management Tool für effektive Wartungsarbeiten.

"Die Brille weiß immer, wo man ist, wo man hinsieht und kann die entsprechenden Daten sichtbar machen. Zudem erlaubt der Einsatz der HoloLens, dass die Hände frei bleiben", weiß Markus Meixner, CTO und Eigentümer von ViewAR, um die Vorzüge dieser Technologie.

So entsteht durch das ViewAR-System effektive Kommunikation im Sinne der Industrie 4.0 – und die spart Zeit und Geld. Wien Energie sieht jedenfalls großes Potenzial der Zusammenarbeit und nutzt die Win-Win Situation mit ViewAR.

Bild: Robert Rubak

"Die Innovation-Challenge hat neue Wege in unserem Unternehmen geöffnet. Wir haben ganz bewusst unsere gewohnte Welt von Wien Energie mit der neuen, sehr dynamischen Welt von Startup-Unternehmen zusammengebracht. Die Zeiten, in denen man intern was austüftelt, dann auf den Markt bringt und hofft, dass es sich irgendwie verkauft, sind vorbei. Es muss erlaubt sein, Dinge auszuprobieren. Sonst entsteht nichts Neues", sagt Karl Gruber, Wien-Energie-Geschäftsführer.

Der Einsatz von Augmented Reality im Biomassekraftwerk Simmering war der erste Schritt, um die neue Technologie auf ihre praktische Anwendbarkeit zu testen. Das positive Feedback aller Beteiligten öffnet jetzt neue Chancen am Weg zu digitalen Kraftwerken und weiteren Industrie 4.0 Projekten.

Mehr Artikel zum Thema: Digitalisierung Praxis

Blockchain als digitale Triebfeder?

Ob bei Import- oder Exportfinanzierungen, internationalen...

Weiterlesen

GPS und "Jugendtaxi" verhindern Disco-Unfälle

Technologie soll das Leben bequemer und sicherer machen. Das...

Weiterlesen

FH Burgenland bekommt Fab-Lab

Damit Studierende des Masterstudiengangs Cloud Computing...

Weiterlesen

OeNB setzt auf den "Interaction Room" von adesso

Die OeNB wandte sich an adesso, um mittels deren eigens...

Weiterlesen

Die Wolken in der Cloud digitalisieren

Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG)...

Weiterlesen

Mit Funk und Cloud gegen Ratten

Seit jeher stellen Ratten ein Problem für Städte, Kommunen...

Weiterlesen

Neuroth hört mit prevero in sich hinein

Das österreichische Familienunternehmen war auf der Suche...

Weiterlesen

BMW schafft "Hole-in-one" mit eyepin

Bereits zum 30. Mal findet vom 20. bis 24. Juni 2018 das...

Weiterlesen

Wichtige Infos auf einen Blick

Die sparten- und standortübergreifende Infomationsplattform...

Weiterlesen

Spezialistenausbildung in Digitaler Transformation

Ein neuer Executive Masterlehrgang der FH Kufstein Tirol...

Weiterlesen

Make Austria Digital (Again?)

Mit der Gründung einer Digitalisierungsagentur führt die...

Weiterlesen

SMART Automation gibt Gas

SMART Automation, Intertool, C4I: Laut Veranstalter Reed...

Weiterlesen

Vorbereitung für Smart-Meter Rollout in Wien

WienIT, Wien Energie und Wiener Netze haben zusammen mit den...

Weiterlesen

VeeamON Tour

VeeamON Tour bringt das Beste von der VeeamON in zahlreiche...

Weiterlesen

Business-Festival CEBIT startet in neue Saison

Mit neuen Themen, neuen Formaten und einem neuen Design...

Weiterlesen

"Haus der Digitalisierung" nimmt Fahrt auf

In der Digitalisierungsstrategie des Landes Niederösterreich...

Weiterlesen

Die Digitalisierungs-Reise der SVA

Die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft...

Weiterlesen

Ranga Yogeshwar plädiert für reflektiven Fortschritt

Die digitale Transformation geht rasend schnell voran. So...

Weiterlesen

Probelauf für die flexible Energiezukunft

Ein von AIT koordiniertes Konsortium entwickelt Lösungen für...

Weiterlesen