Neue Infrastruktur für Cloud, IoT- und Elektronik-Labor geplant

FH Burgenland bekommt Fab-Lab

FH Burgenland
FH Burgenland bekommt ein Fab-Lab
FH Burgenland

Damit Studierende des Masterstudiengangs Cloud Computing Engineering Angriffe nachstellen und geeignete Gegenmaßnahmen entwickeln können, wird ein Fab-Lab eingerichtet.

von: Rudolf Felser

Anwendungen wie Smart-Home, Smart-City, Smart-Cars sogar Smarte-Weingärten sind in aller Munde. Die technischen Kernbausteine dieser Applikationen sind die Cloud und das Internet of Things (IoT). Wobei in der Cloud fertige Software-Bausteine genutzt und über IoT-Komponenten Daten vorort gesammelt werden.

Forscher an der Forschung Burgenland und Studierende des Masterstudiengangs Cloud Computing Engineering an der FH Burgenland beschäftigen sich unter anderem mit der Sicherheit solcher Applikationen. Um Angriffe nachstellen und geeignete Gegenmaßnahmen entwickeln zu können, wird ein so genanntes Fab-Lab eingerichtet.

Ein Fab-Lab ist ein Fabrikationslabor, auch offene Werkstatt genannt, mit dem Ziel, die Zusammenarbeit von kleinen Arbeitsgruppen und Einzelpersonen zu erleichtern und Innovationen voranzutreiben. Das geplante Fab-Lab der FH Burgenland umfasst unter anderem Cloud-Infrastrukturen, ein IoT- und Elektronik-Labor, welche zurzeit über ein EU-Forschungsprojekt angeschafft werden. Darin sollen internationale Forschungsprojekte, aber auch lokale Projekte mit den Studierenden umgesetzt werden. Die Errichtung dieser Infrastruktur soll bis Ende des Jahres umgesetzt werden. Eine Erweiterung und Aufbau einer 600 Quadratmeter großen Laboranlage ist zusätzlich ebenfalls in Planung.

Finanziert wird das Projekt den Angaben zufolge aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Bund und das Land Burgenland fördern es außerdem.

Citrix verstärkt Management in Zentraleuropa

Oliver Ebel wird Area Vice President für Deutschland,...

Weiterlesen

Martinek geht zu Konica Minolta

Markus Martinek verantwortet seit Ende Oktober die...

Weiterlesen

Christian Rupp wird CIO bei MACH

Christian Rupp wird die MACH AG ab Januar 2019 als Chief...

Weiterlesen

Mairey neuer IT-Leiter bei T-Mobile

François Mairey ist seit 5. November 2018 IT-Leiter (Senior...

Weiterlesen

Connected Worker: Pilotprojekt bei A1

A1 realisierte mit Technologiepartner Nagarro ein neues...

Weiterlesen

Simon Townsend geht zu IGEL

Der Endpoint-Management- und Thin-Client-Spezialist IGEL hat...

Weiterlesen

Frauenpower & Wolkenmann bei NAVAX

Das Vertriebs-Team von NAVAX kann sich über zwei Neuzugänge...

Weiterlesen

Digitalisierung nicht verschlafen!

Österreich liegt, was Digitalisierung betrifft, im...

Weiterlesen

ACP verstärkt HR & Marketing

Seit Oktober leitet Brigitte Reisinger das Human Resources...

Weiterlesen

Vertrauen in den IT-Standort Wien

Interxion hat in den vergangenen fünf Jahren mehr als 100...

Weiterlesen

Modernes Arbeiten - Quo vadis?

Modernes Arbeiten ist zum Schlagwort unserer Arbeitswelt...

Weiterlesen

Wieder neuer Vertriebsleiter bei Kyocera

Thomas Rollbach ist neuer Vertriebsleiter der Kyocera...

Weiterlesen

Datenschutzmanagement perfekt im Griff?

Der Lehrgang Die/Der Zertifizierte Datenschutzbeauftragte...

Weiterlesen

All-IP integriert Sprache in den digitalen Kommunikationsmix

Mit der Umstellung auf All IP wird auch das letzte analoge...

Weiterlesen

Gratis-Coaching für Kreativwirtschaft

Im Oktober ist das kostenlose Angebot...

Weiterlesen

IoT: Von Standards profitieren alle

Mehr als hundert Teilnehmer kamen ins Austrian Standards...

Weiterlesen

Dirk Pfefferle verlässt Citrix

Wie heute mitgeteilt wurde, muss Citrix auf seinen...

Weiterlesen

Steinmaurer wird Telekom-Chef der RTR

Ab 1. Juli 2019 steht bei der Rundfunk- und Telekom...

Weiterlesen

Sußmann ist Neuzugang bei Dimension Data

Michael Sußmann ist neuer Director Sales und Marketing bei...

Weiterlesen

BFI Wien: Weinrich übernimmt BI und Unternehmenskommunikation

Jan Weinrich arbeitet am BFI Wien seit 1.Oktober 2018 in...

Weiterlesen