ERP Events
ADVERTORIAL
Mag. Christoph Weiss bei seiner Keynote auf der ERP Future 2016 in Hagenberg (OÖ).

ERP-Event für Wissenschaft und Praxis

ERP Future Veranstaltungsreihe zu Gast an der Johannes-Kepler-Universität in Linz

Datum: 13. November 2018
Ort: Johannes Kepler Universität Linz

Am 13.11.2018 veranstaltet die Universität Innsbruck gemeinsam mit der Johannes Kepler Universität Linz als Gastgeber die ERP Future. Neben der Forschungskonferenz sind 14 Aussteller auf der Business-Veranstaltung vertreten.

Eröffnet wird die ERP Future 2018 in Linz am 13.11.2018 um 9:00 Uhr mit den Grußworten von Kurt Promberger (Universität Innsbruck) und Stefan Koch (Leiter des Institutes für Wirtschaftsinformatik der JKU – Johannes-Kepler-Universität Linz) welcher die einleitende Keynote mit dem Thema "ERP Systeme – Hemmschuh oder Vorbedingung für die digitale Transformation?" hält. Folgend findet der ERP Pitch statt, in dem sich die 14 Aussteller in jeweils 2-Minuten Pitches kurz und prägnant vorstellen.

Auf der ERP-Future Fachmesse stellen die teilnehmenden Anbieter von ERP, BI, BPM, CRM, und SCM Systemen ihre aktuellen Lösungen vor. Während des gesamten Tages können sich Interessenten bei den einzelnen Systemanbietern bzw. Implementierungspartnern gezielt informieren und die Möglichkeit zum Kennenlernen und Austausch in einem unbefangenen Rahmen nutzen.

Aussteller der ERP Future 2018:

ams.ERP Solution GmbH, Asseco Solutions GmbH, COUNT IT GmbH, dataflow Consulting GmbH, GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts- Systeme mbH, IFS Deutschland GmbH & Co. KG, NAVAX Consulting GmbH, Oracle NetSuite, proALPHA Software Austria GmbH, PSI Automotive & Industry Austria GmbH, SAGE Business Software GmbH, schrempp edv GmbH, SIS Consulting GmbH, T-Systems Austria GesmbH

Die Referenten der teilnehmenden Anbieter (ggf. inklusive Referenzkunden) werden auf der Fachtagung ihre IT-Lösungen vorstellen und aufzeigen, in welche Richtung die Weiterentwicklungen ihrer Produkte gehen bzw. welche Leistungsfähigkeit heute schon für Anwender zur Verfügung steht. Ein starker Fokus der Vorträge liegt heuer wieder bei der Digitalisierung, die sowohl Anbieter als auch Anwender vor große Herausforderungen stellt. Es werden Lösungen für Handel, Produktion und Logistik vorgestellt, so dass sich jede Branche auf der ERP-Future wiederfinden kann.

Somit bietet die ERP Future – Business für Anwender und Entscheidungsträger eine hervorragende Möglichkeit und Plattform, sich einen Überblick über das Kernthema Enterprise Ressource Planning (ERP) und über die Themenfelder rund um Business Intelligence (BI), Business Process Management (BPM), Customer Relationship Management (CRM) und Supply Chain Management (SCM) zu verschaffen. 

Auf der Forschungskonferenz geben internationale Wissenschaftler Einblick in die aktuellen Forschungsthemen und präsentieren die erzielten Ergebnisse.

Speziell die Pausen und der abschließende "get-together" lässt Zeit und Raum für einen regen Gedanken- und Informationsaustausch und wird gerne genutzt um alte Kontakte aufleben und neue knüpfen zu lassen.

Über die ERP Future:

Die ERP Future wurde 2009 von, Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Kurt Promberger, Mag. Dr. Felix Piazolo und Mag. Christoph Weiss als ERP-Event für Wissenschaft und Praxis konzipiert. Zielsetzung war es einerseits Unternehmen (Anwender / Entscheidungsträger) mit Lösungsanbietern aus dem ERP-Bereich auf "neutralem wissenschaftlichen Boden" zusammenzubringen und andererseits Innovationen und zukünftige Entwicklungen der Branche bzw. Softwarelösungen vorzustellen und diese kritisch zu hinterfragen bzw. zu analysieren. Der große Erfolg der unabhängigen Veranstaltung ermöglicht, dass diese nun bereits das elfte Mal stattfinden kann, jeweils an einer anderen (Fach-)Hochschule.

Mehr Artikel zum Thema: ERP Events

"Am Ende geht es um die Automatisierung"

Am 4. Dezember luden das Controller Institut und BARC...

Weiterlesen

VMware bringt neue Hybrid Cloud-Lösung

Anlässlich der VMworld Europe 2018 in Barcelona hat VMware...

Weiterlesen

"Man kann Daten nicht managen, wenn man nicht weiß, wo sie sind!"

In "Picture your possibilities" sind die Marketingstrategen...

Weiterlesen

Infor legt Focus auf Human Capital Management

Anlässlich des Inforum 2018 diesen Herbst in Washington...

Weiterlesen

Mit ERP mitten ins Herz

Der oberösterreichische Lederspezialist Lecapell wollte ein...

Weiterlesen

So funktioniert erfolgreiche Führung

Im Leadership-Training von Austrian Standards vermittelt die...

Weiterlesen

"forum invent" in Wien

Das forum invent bietet speziell für kleine und mittlere...

Weiterlesen

KI nominiert für IDEAwards 2019

Wer Preise für innovative Projekte verleiht, sollte sich...

Weiterlesen

"Creating a new mindset" auf der Zukunft Personal Austria 2018

Unter dem Motto "Creating a new mindset" informierten sich...

Weiterlesen

Brain & Champagne: Education meets Digital

Mit Brain & Champagne hat Avanade-Geschäftsführerin...

Weiterlesen

Weit vorn bei der digitalen Transformation

Über ein Drittel der Mitglieder der Deutschsprachigen...

Weiterlesen

ERP ist der Safe der Daten

Wie passen Hype-Bergiffe, zum Beispiel KI oder Blockchain,...

Weiterlesen

Jetzt schlägt's 13 für BI & Analytics

Die frühere ÖCI-BARC-Tagung geht heuer mit einem neuen Titel...

Weiterlesen

Accenture feierte 30er

"Zurück in die Zukunft" – unter diesem Motto hat Accenture...

Weiterlesen

Konica Minolta lädt zum OPEN House

Konica Minolta lädt zum Tag der offenen Tür. Den Start macht...

Weiterlesen

it-sa mit neuen Rekorden

Die it-sa verzeichnet zur diesjährigen zehnten Ausgabe neue...

Weiterlesen

Plattform für Diskussionen rund um Digitalisierung

Über 170 Anmeldungen verzeichnete der Verband...

Weiterlesen

IoT: Von Standards profitieren alle

Mehr als hundert Teilnehmer kamen ins Austrian Standards...

Weiterlesen

Neues ERP für die NÖ Kulturwirtschaft

Die NÖ Kulturwirtschaft GesmbH hat sich für die ERP-Software...

Weiterlesen

Eines für alle oder alles von einem?

Wie hat sich der ERP-Markt entwickelt, wie sieht es mit dem...

Weiterlesen