Karriere

Aufsichtsrat segnet Nominierten ab

Arnoldner wird CEO der A1 Telekom Austria Group

Bild: A1 - Renée Del Missier
Thomas Arnoldner wird CEO der A1 Telekom Austria Group.
Bild: A1 - Renée Del Missier

Der Aufsichtsrat hat heute die Bestellung von Thomas Arnoldner zum Chief Executive Officer (CEO) der A1 Telekom Austria Group mit Wirkung ab 1. September 2018 beschlossen. Die Überraschung hält sich in Grenzen, wurde seine Nominierung zum CEO doch bereits am 19. April 2018 bekannt gegeben.

von: Rudolf Felser

Der Aufsichtsrat beschloss außerdem, die Laufzeiten aller Vorstandsmandate anzugleichen und die Verträge von Alejandro Plater, Chief Operating Officer (COO), und Siegfried Mayrhofer, Chief Financial Officer (CFO), vorzeitig zu verlängern. Alejandro Plater und Siegfried Mayrhofer sind ebenso wie Thomas Arnoldner bis 31. August 2021, mit einer Verlängerungsoption auf die gesetzliche Höchstdauer von 5 Jahren bis 31. August 2023, bestellt.

"Wir freuen uns, dass wir mit der Bestellung von Thomas Arnoldner zum CEO einen anerkannten ICT Manager gewinnen konnten. Gleichzeitig war uns wichtig, unser Vertrauen in das starke Management-Team zu betonen", sagt die Aufsichtsratsvorsitzende Edith Hlawati und ergänzt: "Mit der vorgezogenen Verlängerung der Verträge von Alejandro Plater und Siegfried Mayrhofer unterstreichen wir die Kontinuität im Vorstandsteam."

Thomas Arnoldner war zuvor seit März 2017 in der Geschäftsführung von T-Systems für die Bereiche Sales & Services verantwortlich. Er besitzt jahrelange Erfahrung im IKT-Bereich, war unter anderem von 2013 bis Ende 2016 Vorsitzender des Vorstands der Alcatel-Lucent Austria AG. Im Rahmen der Übernahme durch Nokia verantwortete er die Vertriebsstrategie für die wichtigsten internationalen Kunden.

Mehr Artikel zum Thema: Karriere

Ex-Microsoft Manager Keller wechselt zu presono

Lukas Keller geht als als neuer CEO zum 2015 in Linz...

Weiterlesen

Thomas Schober-Köberl verstärkt S&T

Seit Dezember ist Thomas Schober-Köberl neuer Consultant...

Weiterlesen

ONTEC schafft Führungskräfte ab

Der IT-Dienstleister ONTEC AG verzichtet auf die klassische...

Weiterlesen

TGM richtet Mini-Fabrik für Schüler ein

Am TGM in Wien nimmt eine Mini-Fabrik den Betrieb auf,...

Weiterlesen

Lindenhofer ist CEO von Moonshiner

Der bisherige CEO Florian Bauer soll als CIO (Chief...

Weiterlesen

Datenschutzbeauftragte/r – Ausbildung mit Job-Garantie

Der Lehrgang Die/Der Zertifizierte Datenschutzbeauftragte...

Weiterlesen

Neuer CEO von Rohde & Schwarz Cybersecurity

Seit Januar 2019 hat Falk Herrmann die Geschäftsführung der...

Weiterlesen

Marx macht die Cloud sicherer

Irene Marx steigt ab sofort als Area Manager Alpine beim...

Weiterlesen

Freundsberger folgt auf Marx

Cyber-Security-Anbieter Fortinet hat einen neuen...

Weiterlesen

Neuer DSAG-Vorstand in Österreich

Seit Oktober 2018 ist Walter Schinner neuer Vorstand der...

Weiterlesen

Österreicher zum Präsidenten der EuroISPA gewählt

ISPA-Generalsekretär Maximilian Schubert löst eco-Chef...

Weiterlesen

Lehner diktiert Content- und Onlinemarketing

Seit Anfang Oktober 2018 verstärkt Katharina Lehner als...

Weiterlesen

So funktioniert erfolgreiche Führung

Im Leadership-Training von Austrian Standards vermittelt die...

Weiterlesen

Wer wird der CIO der Dekade?

Der CIO hat beim digitalen Wandel von Unternehmen eine...

Weiterlesen

So reden Sie sich auf der Karriereleiter nach oben

Wer gut reden kann, verdient mehr Geld. Wie verändert die...

Weiterlesen

"Creating a new mindset" auf der Zukunft Personal Austria 2018

Unter dem Motto "Creating a new mindset" informierten sich...

Weiterlesen

Neudhart übernimmt größte Business Unit

Norbert Neudhart wurde zum Vice President ITSM und...

Weiterlesen

Brain & Champagne: Education meets Digital

Mit Brain & Champagne hat Avanade-Geschäftsführerin...

Weiterlesen

Pröbstl ist dicom-Geschäftsführerin

Seit Oktober 2018 ist Doris Pröbstl die neue...

Weiterlesen

Citrix verstärkt Management in Zentraleuropa

Oliver Ebel wird Area Vice President für Deutschland,...

Weiterlesen