Bild: CC0 - pixabay.com
Bild: CC0 - pixabay.com

AT:net startet 4. Call

7 Mio. Euro für Digitalisierungs-Projekte

Mit dem 4. Call des Programms AT:net fördert das Bundeskanzleramt die Markteinführung digitaler Produkte oder die Digitalisierung von Betrieben.

Das Programm AT:net fördert die Markteinführung und Etablierung digitaler Anwendungen und digitaler Produkte. Es geht um die Förderung von Unternehmen, insbesondere von Start-ups sowie von kleinen und mittleren Unternehmen, die ihre Geschäftsmodelle transformieren oder ihr Unternehmen um digitale Innovationen ergänzen wollen. Dabei müssen bereits Prototypen bestehen, die zur Marktreife gebracht werden. Besonders erwünscht sind Projekte, die auf Open-Source-Konzepte setzen.

Insgesamt stehen sieben Millionen Euro zur Verfügung. Pro Projekt gilt eine Höchstfördersumme von 200.000 Euro. Einreichungen sind bis zum 16. Jänner 2018 (12.00 Uhr Mittag) möglich.

"Der Übergang von der kreativen Idee und dem ersten Prototypen zum tatsächlichen Markteintritt und zum erfolgreichen Auftritt am Markt gehört zu den Schlüsselprozessen eines jeden Produkts. Genau da setzt AT:net an und unterstützt die Projekte in dieser kritischen Phase", so Staatssekretärin Muna Duzdar.

In den ersten drei Calls wurden bisher 120 Projekte mit über 14 Millionen Euro gefördert. Die Themenpalette reichte von E-Commerce über Cloud-Services bis hin zu Dienstleistungen für Kulturbetriebe. "Es gibt keine Branche mehr, in der Digitalisierung keine Rolle spielt. Von der Hochtechnologie, über die Lebensmittelindustrie bis zur Landwirtschaft. All diese Bereiche muss man auf ihrem Weg zum digitalen Wandel unterstützen", sagt Duzdar.

Das Programm AT:net wird von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG abgewickelt. "Die FFG hat ein breites Angebot, um Forschung und Innovation im Bereich der Digitalisierung zu unterstützen. AT:net ist darin ein wichtiger Baustein, weil es die Markteinführung neuer Entwicklungen unterstützt und dadurch für eine rasche Kommerzialisierung von neuen Ideen sorgt", so die Geschäftsführer der FFG, Henrietta Egerth und Klaus Pseiner. "Damit stärken wir die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen und treiben die Digitalisierung voran."

Mehr Artikel zum Thema: Digitalisierung Unternehmen

Blockchain als digitale Triebfeder?

Ob bei Import- oder Exportfinanzierungen, internationalen...

Weiterlesen

Wo der IGEL sich von seiner besten Seite zeigt

Mit dem Umzug in den 29. Stock des Vienna DC Towers hat IGEL...

Weiterlesen

Grünes Licht für T-Mobile & UPC

Die Europäische Kommission hat grünes Licht für den...

Weiterlesen

KSI baut Europa-Zentrale auf

Mit Wien als Drehscheibe und Hauptlager soll der gesamte...

Weiterlesen

GPS und "Jugendtaxi" verhindern Disco-Unfälle

Technologie soll das Leben bequemer und sicherer machen. Das...

Weiterlesen

FH Burgenland bekommt Fab-Lab

Damit Studierende des Masterstudiengangs Cloud Computing...

Weiterlesen

OeNB setzt auf den "Interaction Room" von adesso

Die OeNB wandte sich an adesso, um mittels deren eigens...

Weiterlesen

VRZ Informatik übernimmt Grazer Smart Software

Die VRZ Informatik GmbH mit Sitz in Dornbirn hat die Smart...

Weiterlesen

Mit Funk und Cloud gegen Ratten

Seit jeher stellen Ratten ein Problem für Städte, Kommunen...

Weiterlesen

Österreichischer DSGVO-Spezialist eröffnet Niederlassung in Deutschland

Das junge österreichische Unternehmen Intervalid hat sich...

Weiterlesen

ETRON verkauft iPad-Kassen von Gastrofix

ETRON ist im Mai 2018 eine strategische Allianz mit dem...

Weiterlesen

Spezialistenausbildung in Digitaler Transformation

Ein neuer Executive Masterlehrgang der FH Kufstein Tirol...

Weiterlesen

Make Austria Digital (Again?)

Mit der Gründung einer Digitalisierungsagentur führt die...

Weiterlesen

Linz: Dynatrace investiert 26,5 Mio.

Diese Woche erfolgte der Spatenstich für Neubau des...

Weiterlesen

SMART Automation gibt Gas

SMART Automation, Intertool, C4I: Laut Veranstalter Reed...

Weiterlesen

VeeamON Tour

VeeamON Tour bringt das Beste von der VeeamON in zahlreiche...

Weiterlesen

Business-Festival CEBIT startet in neue Saison

Mit neuen Themen, neuen Formaten und einem neuen Design...

Weiterlesen

Milliardenkonzern kauft Grazer Nextsense

Unter der Federführung von Mitgesellschafter eQventure holt...

Weiterlesen

"Haus der Digitalisierung" nimmt Fahrt auf

In der Digitalisierungsstrategie des Landes Niederösterreich...

Weiterlesen

Die Digitalisierungs-Reise der SVA

Die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft...

Weiterlesen