Karriere

Erfahrener Mann neu im Team

Wieder neuer Vertriebsleiter bei Kyocera

Bild: KYOCERA Document Solutions Austria GmbH
Thomas Rollbach, Vertriebsleiter KYOCERA Document Solutions Austria GmbH
Bild: KYOCERA Document Solutions Austria GmbH

Thomas Rollbach ist neuer Vertriebsleiter der Kyocera Document Solutions Austria GmbH. Seit 1. Oktober 2018 verantwortet der 48jährige sämtliche Channel-Vertriebsaktivitäten des japanischen Dokumentenmanagement-Spezialisten.

von: Rudolf Felser

Der gebürtige Wiener begann seine Karriere den Angaben zufolge vor über 25 Jahren bei Canon Österreich. Dort bekleidete er im Laufe der Jahre verschiedene Funktionen, unter anderem Verkaufsleiter die Bereiche Professional Print und Major Accounts, den indirekten Vertrieb sowie den direkten Vertrieb – bis er 2016 zur Ricoh Austria GmbH wechselte. Dort war er zuletzt als Sales Director für sämtliche Large Accounts österreichweit verantwortlich.

In seinen insgesamt über 30 Jahren Berufserfahrung im Vertrieb konnte Thomas Rollbach seine Fähigkeiten, Vertriebskonzepte und -strategien zu entwickeln, Prozesse zu optimieren und Vertriebsorganisationen auszubauen unter Beweis stellen. Sein MBA-Studium Salesmanagement und Innovationsmanagement an der Austrian Marketing University of Applied Sciences an der FH Wr. Neustadt, welches er dieses Jahr abgeschlossen hat, komplettieren sein Leistungsprofil.

Michael Mark, Geschäftsführer der Kyocera Document Solutions Austria (siehe hier auch unser Interview "Rasch und flexibel" von Juli 2017), freut sich sehr über den Neuzugang im Team. "Wir wissen, dass wir mit Thomas Rollbach die perfekte Besetzung für die Position des Vertriebsleiters gefunden haben. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Vertrieb, kennt die Branche und den Markt seit vielen Jahren und weiß, wie man Vertriebsteams führt und entwickelt."

Den Fokus will der erfahrene Brancheninsider auf den strategischen Ausbau und die Entwicklung des Geschäfts mit Key Accounts sowie auf die verstärkte Konzentration auf das Lösungsgeschäft legen. "In Zeiten harten Wettbewerbes im Hardwaregeschäft setze ich auf Kontinuität im Vertrieb – für unsere Kunden und unsere zertifizierten Fachhandelspartner. Wir wollen uns weiterhin durch persönliches Service in Kombination mit dem Know-How eines Weltkonzerns abheben", erklärt Thomas Rollbach seine Strategie für die kommenden Monate.

Rollbach folgt in dieser Position auf Magnus Pribernig, der im Juni 2017 zu Kyocera wechselte, jedoch nur ein knappes halbes Jahr im Unternehmen verbrachte.

Weitere Artikel

Digitale Zwillinge werden Realität

PLM-Systeme liefern historische Daten, auf Basis derer ein…

Weiterlesen

KI in Forschung und Entwicklung

Egal, in welcher Branche man sich umhört – der Einsatz…

Weiterlesen
 © BRZ_Klaus Vyhnalek

„Blick aus User-Sicht ist entscheidend“

Das BRZ ist ein wichtiger Partner in der weiteren…

Weiterlesen

Die Zukunft aller Digitalisierungsprojekte

Der digitale Zwilling ist der Grundpfeiler aller…

Weiterlesen
Credit: SEPPmail-Deutschland

Land Oberösterreich setzt auf E-Mail-Verschlüsselung von SEPPmail

Die E-Mail ist im Verwaltungsalltag in Organisationen und…

Weiterlesen
Credit: Jana Krippel

Mehr als ein Jahr DSGVO: Ist der Sturm vorübergezogen?

Die Einführung der neuen DSGVO-Richtlinien vor etwas mehr…

Weiterlesen
Credit: Michael Dürr

„Es kann jedem passieren“

Markus Endres und Aleksandar Lacarak, Mitbegründer des…

Weiterlesen
Credit: Syngroup

Digitaler Schub

Die digitale Transformation benötigt in vielen Bereichen…

Weiterlesen
Grafik: Verlag Holzhausen GmbH

Integration der Zeitschrift "Monitor" in "Austria Innovativ"

Nach reiflicher Überlegung haben wir uns entschlossen, die…

Weiterlesen
Credit: Schulamt St. Pölten

Selfservice statt Zettelwirtschaft

Mit einer neuen Softwarelösung hat das Diözesan-Schulamt St.…

Weiterlesen
Credit: Fotalia

Die sichere Datenwolke

Die Cloud bietet viele Vorteile wie höhere Flexibilität zu…

Weiterlesen
Credit: A1 Digital

Über die technologische Seite hinaus denken

Die Digitalisierung nimmt in Österreich an Fahrt auf, weiß…

Weiterlesen
Foto: Universität Innsbruck

ERP Future Business 2019

Auf der Fachmesse stellen die teilnehmenden Anbieter von…

Weiterlesen
Bild: Eva Puella Photography

Markus Neumayr ab 2019 alleiniger Geschäftsführer

Zwanzig Jahre lang standen Firmengründer Univ.-Doz. Dr.…

Weiterlesen
Bild: UBIT

IKT Statusreport #4 zeigt akuten Handlungsbedarf

Konkrete Maßnahmen bei Informatikstudierenden und…

Weiterlesen
Bild: IGEL

Never change a winning team

Bei den Kursen des ICGEB in Triest kommen Studenten aus den…

Weiterlesen
Bild: NTT Security

5 Schritte für hohe Datensicherheit in der Cloud

Die Verlagerung von Geschäftsprozessen und Applikationen in…

Weiterlesen
Bild: CyberArk

DevOps-Risiken werden unterschätzt

Unternehmen nutzen verstärkt DevOps-Modelle für die…

Weiterlesen
Bild: presono/Anzhelika Kroiss

Ex-Microsoft Manager Keller wechselt zu presono

Lukas Keller geht als als neuer CEO zum 2015 in Linz…

Weiterlesen
Bild: Otago

Otago expandiert weiter

Bei der Wiener Online Consulting Agentur Otago stehen auch…

Weiterlesen