Karriere

Dynatrace will internationale High-Potentials

Barbara Weber unterstützt beim Behördenmarathon

Bild: Dynatrace - Ines Thomsen
Barbara Weber, Human Resources (HR) Representative für internationales Recruiting bei Dynatrace
Bild: Dynatrace - Ines Thomsen

Barbara Weber besetzt seit kurzem die neue Stelle des "Human Resources (HR) Representative" für internationales Recruiting bei Dynatrace.

von: Rudolf Felser

Software-Intelligence-Anbieter Dynatrace ist wie viele andere Unternehmen auch ständig auf der Suche nach den besten Köpfen und streckt seine Fühler auch über die Landesgrenzen hinweg aus. Um diese klugen Köpfe zu finden, setzt man nun auf einen neuen klugen Kopf: Barbara Weber besetzt seit kurzem die neue Stelle des "Human Resources (HR) Representative" für internationales Recruiting.

Die 34-Jährige unterstützt ausländische Fachkräfte beim hochkomplexen Behördenmarathon. Zu ihren Aufgaben gehört es, den unübersichtlichen und langwierigen Visaprozess samt Dokumenten-Übersetzungen, -Beglaubigungen, -Nachreichungen, Nachweis eines Wohnsitzes und einer Sozialversicherung in Österreich sowie den Beantragungsprozess für die Rot-Weiß-Rot-Card um Wochen zu verkürzen. Besonders wichtig ist Webers Geschick, wenn es um den Nachzug der Familie geht.

Nach ersten beruflichen Erfahrungen in Langenlois hat es Barbara Weber vor zehn Jahren nach Linz gezogen, wo sie etwa bei CSC Computer Sciences und zuletzt beim ebenfalls IT-affinen Glücksspielkonzern bet-at-home.com tätig war. "Es war ein echter Glücksfall, dass mich eine Freundin auf das Job-Angebot von Dynatrace aufmerksam gemacht hat. Denn so einen Traumjob findet man nicht alle Tage", erinnert sich die neue HR-Verantwortliche. "Ich liebe es, mit Menschen zu arbeiten und habe auch privat sehr viele internationale Kontakte. Dass das jetzt im Job auch so ist, passt natürlich perfekt. Heute ist meine neue Position vielleicht noch exotisch. Aber ich bin davon überzeugt, dass sie in wenigen Jahren bei vielen international expandierenden Unternehmen unentbehrlich sein wird."

Derzeit verstärken jährlich rund 30 ausländische Fachkräfte das Dynatrace-Team in Linz. Ihre Herkunftsländer sind über den ganzen Globus verstreut – von Ägypten über Spanien, Tschechien und die USA bis nach Kolumbien und Kasachstan.

Mehr zur Personalstrategie von Dynatrace erfahren Sie auch in unserem Interview mit HR-Leiterin Veronika Gruber.

Weitere Artikel

Digitale Zwillinge werden Realität

PLM-Systeme liefern historische Daten, auf Basis derer ein…

Weiterlesen

KI in Forschung und Entwicklung

Egal, in welcher Branche man sich umhört – der Einsatz…

Weiterlesen
 © BRZ_Klaus Vyhnalek

„Blick aus User-Sicht ist entscheidend“

Das BRZ ist ein wichtiger Partner in der weiteren…

Weiterlesen

Die Zukunft aller Digitalisierungsprojekte

Der digitale Zwilling ist der Grundpfeiler aller…

Weiterlesen
Credit: SEPPmail-Deutschland

Land Oberösterreich setzt auf E-Mail-Verschlüsselung von SEPPmail

Die E-Mail ist im Verwaltungsalltag in Organisationen und…

Weiterlesen
Credit: Jana Krippel

Mehr als ein Jahr DSGVO: Ist der Sturm vorübergezogen?

Die Einführung der neuen DSGVO-Richtlinien vor etwas mehr…

Weiterlesen
Credit: Michael Dürr

„Es kann jedem passieren“

Markus Endres und Aleksandar Lacarak, Mitbegründer des…

Weiterlesen
Credit: Syngroup

Digitaler Schub

Die digitale Transformation benötigt in vielen Bereichen…

Weiterlesen
Grafik: Verlag Holzhausen GmbH

Integration der Zeitschrift "Monitor" in "Austria Innovativ"

Nach reiflicher Überlegung haben wir uns entschlossen, die…

Weiterlesen
Credit: Schulamt St. Pölten

Selfservice statt Zettelwirtschaft

Mit einer neuen Softwarelösung hat das Diözesan-Schulamt St.…

Weiterlesen
Credit: Fotalia

Die sichere Datenwolke

Die Cloud bietet viele Vorteile wie höhere Flexibilität zu…

Weiterlesen
Credit: A1 Digital

Über die technologische Seite hinaus denken

Die Digitalisierung nimmt in Österreich an Fahrt auf, weiß…

Weiterlesen
Foto: Universität Innsbruck

ERP Future Business 2019

Auf der Fachmesse stellen die teilnehmenden Anbieter von…

Weiterlesen
Bild: Eva Puella Photography

Markus Neumayr ab 2019 alleiniger Geschäftsführer

Zwanzig Jahre lang standen Firmengründer Univ.-Doz. Dr.…

Weiterlesen
Bild: UBIT

IKT Statusreport #4 zeigt akuten Handlungsbedarf

Konkrete Maßnahmen bei Informatikstudierenden und…

Weiterlesen
Bild: IGEL

Never change a winning team

Bei den Kursen des ICGEB in Triest kommen Studenten aus den…

Weiterlesen
Bild: NTT Security

5 Schritte für hohe Datensicherheit in der Cloud

Die Verlagerung von Geschäftsprozessen und Applikationen in…

Weiterlesen
Bild: CyberArk

DevOps-Risiken werden unterschätzt

Unternehmen nutzen verstärkt DevOps-Modelle für die…

Weiterlesen
Bild: presono/Anzhelika Kroiss

Ex-Microsoft Manager Keller wechselt zu presono

Lukas Keller geht als als neuer CEO zum 2015 in Linz…

Weiterlesen
Bild: Otago

Otago expandiert weiter

Bei der Wiener Online Consulting Agentur Otago stehen auch…

Weiterlesen