Security

NTT Security unterstützt

Automation Voraussetzung für Cloud-Erfolg

Bild: NTT Security
Bild: NTT Security

Automation ist der entscheidende Faktor, der den Cloud-Erfolg sichert, meint NTT Security, das auf Sicherheit spezialisierte Unternehmen und "Security Center of Excellence" der NTT Group. Zwei Komponenten sind dabei ein Muss: die Compliance Automation und die Continuous Configuration Automation. NTT Security unterstützt Unternehmen bei der Realisierung von Automationsprojekten mit umfassendem Consulting.

Immer mehr Unternehmen gehen in die Cloud, gerade die Nutzung von Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Angeboten liegt im Trend. Dabei wird nach Meinung von NTT Security vielfach übersehen, dass ein erfolgreiches IaaS-Deployment Automation voraussetzt, weil nur so das in der Cloud unerlässliche Sicherheitsniveau dauerhaft bereitgestellt werden kann. 

Unverzichtbare Komponenten für eine sichere Cloud sind Compliance und Continuous Configuration Automation:  

  • Compliance Automation liefert einen Überblick über den Status der eingesetzten Security Controls – beispielsweise über Härtungsvorgaben. Änderungen, die nicht Compliance-konform sind, lassen sich auf diese Weise frühzeitig erkennen. Compliance Automation unterstützt Unternehmen nicht nur bei der Bestandsaufnahme im Vorfeld eines Audits, sondern bietet einen kontinuierlichen Einblick in die Sicherheits- und regulatorischen Risiken ihrer Infrastruktur. 
  • Continuous Configuration Automation stellt sicher, dass die jeweilige Infrastruktur entsprechend der Vorgaben konzipiert und konfiguriert ist. Durch das automatische Konfigurationsmanagement ist eine schnelle Behebung von Compliance-Problemen gewährleistet, die in der Compliance-Automation-Phase gefunden wurden. Mit dem automatisierten Ansatz der Konfiguration und Störungsbeseitigung werden zudem Bereitstellungszeiten deutlich verkürzt.

Beide Konzepte arbeiten Hand in Hand und bieten zahlreiche Vorteile. Generell wird durch Automation der Security-Status deutlich verbessert. Risiken werden reduziert, da sich Sicherheitsprobleme und Richtlinienverletzungen schnell erkennen und beheben lassen, ohne dass fehlerbehaftete manuelle Eingriffe erforderlich werden.

"Compliance Automation und Configuration Automation sind heute ein absolutes Muss für Cloud-Umgebungen. Damit kann zu jeder Zeit sichergestellt werden, dass eine Infrastruktur gehärtet ist, dass die Compliance-Richtlinien eingehalten werden und dass schnelle Reaktionen erfolgen", erklärt Franck Braunstedter, Senior Manager Cyber Defense und Cloud Security bei NTT Security. "Allerdings ist die Implementierung dieser Lösungen technologisch wie prozessual recht komplex. NTT Security bietet Unternehmen umfassende Consulting und Managed Security Services rund um Compliance Automation und Configuration Automation, und zwar nicht nur für Cloud-Umgebungen, sondern auch in traditionellen On-Premise-Rechenzentren, wo die beiden Automationsverfahren ihre Vorteile ebenfalls unter Beweis stellen können."

NTT Security unterstützt Unternehmen bei der Realisierung von Automationsprojekten mit seinen Consulting-Leistungen. Weitere Informationen zu den Cloud Security Services von NTT Security finden Sie unter www.nttsecurity.com/de-de/cloud

Weitere Artikel

Digitale Zwillinge werden Realität

PLM-Systeme liefern historische Daten, auf Basis derer ein…

Weiterlesen

KI in Forschung und Entwicklung

Egal, in welcher Branche man sich umhört – der Einsatz…

Weiterlesen
 © BRZ_Klaus Vyhnalek

„Blick aus User-Sicht ist entscheidend“

Das BRZ ist ein wichtiger Partner in der weiteren…

Weiterlesen

Die Zukunft aller Digitalisierungsprojekte

Der digitale Zwilling ist der Grundpfeiler aller…

Weiterlesen
Credit: SEPPmail-Deutschland

Land Oberösterreich setzt auf E-Mail-Verschlüsselung von SEPPmail

Die E-Mail ist im Verwaltungsalltag in Organisationen und…

Weiterlesen
Credit: Jana Krippel

Mehr als ein Jahr DSGVO: Ist der Sturm vorübergezogen?

Die Einführung der neuen DSGVO-Richtlinien vor etwas mehr…

Weiterlesen
Credit: Michael Dürr

„Es kann jedem passieren“

Markus Endres und Aleksandar Lacarak, Mitbegründer des…

Weiterlesen
Credit: Syngroup

Digitaler Schub

Die digitale Transformation benötigt in vielen Bereichen…

Weiterlesen
Grafik: Verlag Holzhausen GmbH

Integration der Zeitschrift "Monitor" in "Austria Innovativ"

Nach reiflicher Überlegung haben wir uns entschlossen, die…

Weiterlesen
Credit: Schulamt St. Pölten

Selfservice statt Zettelwirtschaft

Mit einer neuen Softwarelösung hat das Diözesan-Schulamt St.…

Weiterlesen
Credit: Fotalia

Die sichere Datenwolke

Die Cloud bietet viele Vorteile wie höhere Flexibilität zu…

Weiterlesen
Credit: A1 Digital

Über die technologische Seite hinaus denken

Die Digitalisierung nimmt in Österreich an Fahrt auf, weiß…

Weiterlesen
Foto: Universität Innsbruck

ERP Future Business 2019

Auf der Fachmesse stellen die teilnehmenden Anbieter von…

Weiterlesen
Bild: Eva Puella Photography

Markus Neumayr ab 2019 alleiniger Geschäftsführer

Zwanzig Jahre lang standen Firmengründer Univ.-Doz. Dr.…

Weiterlesen
Bild: UBIT

IKT Statusreport #4 zeigt akuten Handlungsbedarf

Konkrete Maßnahmen bei Informatikstudierenden und…

Weiterlesen
Bild: IGEL

Never change a winning team

Bei den Kursen des ICGEB in Triest kommen Studenten aus den…

Weiterlesen
Bild: NTT Security

5 Schritte für hohe Datensicherheit in der Cloud

Die Verlagerung von Geschäftsprozessen und Applikationen in…

Weiterlesen
Bild: CyberArk

DevOps-Risiken werden unterschätzt

Unternehmen nutzen verstärkt DevOps-Modelle für die…

Weiterlesen
Bild: presono/Anzhelika Kroiss

Ex-Microsoft Manager Keller wechselt zu presono

Lukas Keller geht als als neuer CEO zum 2015 in Linz…

Weiterlesen
Bild: Otago

Otago expandiert weiter

Bei der Wiener Online Consulting Agentur Otago stehen auch…

Weiterlesen