Experte für den Digitalen Arbeitsplatz

X-tech kommt zur ACP Group

Foto: ACP
v.l.n.r.: Reinhard Travnicek, Managing Director & CTO, X-tech; Peter Höfer, Managing Director, X-tech; Rainer Kalkbrener, CEO, ACP Group AG
Foto: ACP

Der Digital-Workplace-Spezialist X-tech erweitert das Workspace-Portfolio des Systemhauses ACP.

von: Rudolf Felser

Der Lösungsarchitekt X-tech wird Teil der ACP Group AG und erweitert dort als neues Kompetenzzentrum für den digitalen Arbeitsplatz das Workspace-Portfolio des österreichischen Unternehmens, das unter anderem wiederholt als Deutschlands "Bestes Systemhaus" ausgezeichnet wurde und dem letztes Jahr das österreichische Staatswappen für außergewöhnliche Leistungen um die österreichische Wirtschaft verliehen wurde.

Ziel des Digital Workspace ist es, eine Arbeitsumgebung zu schaffen, in der Informationen, Tools und Services ortsungebunden zur Verfügung gestellt werden können. Mit der Eingliederung des 30-köpfigen X-tech Teams verfügt die ACP-Gruppe jetzt eigenen Angaben zufolge über die größte Lösungsmannschaft Österreichs in den Bereichen "Access Apps and Data", "Endpoint Management" und "Security am digitalen Arbeitsplatz". 

Rainer Kalkbrener, CEO bei ACP: "Für unsere Industrie und Wirtschaft ist der digitale Arbeitsplatz heute das wichtigste Digitalisierungsthema, sogar noch vor Industrie 4.0. Mit dem massiven Ausbau des Workspace-Portfolios in unserem neuen Kompetenzzentrum tragen wir nun diesen Anforderungen Rechnung. In X-tech haben wir dafür den perfekten Partner gefunden. Nicht nur, dass das Leistungsportfolio der neuen Kollegen nahtlos an unser eigenes anknüpft - mit unseren jeweils 25 Jahren Branchenerfahrung stehen wir zudem für langfristige Stabilität und Verlässlichkeit gegenüber unseren Kunden. Es ist mir daher eine große Freude, das Team von X-tech als Mitglied der ACP-Familie begrüßen zu können."

Reinhard Travnicek, Geschäftsführer und CTO X-tech ergänzt: "Die Einbettung in die ACP Group, einem Partner der unsere Vision zum Digital Workspace teilt, sichert unseren Anspruch, als Lösungsanbieter für den digitalen Arbeitsplatz eine signifikante Größe zu sein. Schon bisher war X-tech beim Thema VDI, einer Enabler-Technologie des Digital Workspaces, einer der wichtigsten Anbieter in Österreich."

Auch Markus Martinek, Geschäftsführer und Head of Sales X-tech, freut sich: "Die hohe technische Kompetenz von X-tech kombiniert mit der lokalen Präsenz und dem gut etablierten Vertrieb von ACP eröffnet uns enorme Möglichkeiten. Wir freuen uns sehr über diesen wichtigen Schritt eines gemeinsamen Kompetenzzentrums. Damit können wir Kunden einen Mehrwert bieten, der einzigartig am österreichischen IT-Markt ist." 

Mehr Artikel zum Thema: Unternehmen Workplace

Atos will Gemalto

Insgesamt würde sich der IT-Dienstleister den...

Weiterlesen

Millionen-Investment für Braintribe

Ein Investorenkonsortium unter der Führung von Q·CAPITAL...

Weiterlesen

10 Digital Workspace Trends für 2018

Die Modernisierung der IT-Arbeitsplätze steht auch 2018...

Weiterlesen

Service-Management verbessert HR-Abläufe

Gerade in Unternehmen mit wenigen hundert Mitarbeitern sind...

Weiterlesen

One Workspace: Herausforderungen des Arbeitsplatz 4.0

Das One-Workspace-Konzept ist hochaktuell, weil es ein...

Weiterlesen

Das Ziel ist, die User zu beschützen

Ist es für einen IT-Security-Anbieter ein Vor- oder ein...

Weiterlesen

HP finalisiert Übernahme von Samsung-Druckern

HP Inc. hat den Abschluss der Übernahme des Druckergeschäfts...

Weiterlesen

ACP Group und Navax sind Leitbetriebe

Im Rahmen der Hermes.Wirtschafts.Gala gab Leitbetriebe...

Weiterlesen

Der Arbeitsplatz der Zukunft – Fluch oder Segen?

Eine neue, junge Generation drängt auf den Arbeitsmarkt. Die...

Weiterlesen

Schramböck hat A1 verlassen

Sehr kurzfristig, aber nicht über alle Maßen überraschend,...

Weiterlesen

"Digitale Transformation ist nicht die Zukunft, sondern jetzt"

"Arbeiten ist kein Ort, sondern ein Zustand den ich an- und...

Weiterlesen

7 Mio. Euro für Digitalisierungs-Projekte

Mit dem 4. Call des Programms AT:net fördert das...

Weiterlesen

Startschuss für "UBIT hilft"

Das Projekt für kostenlose Unternehmensberatung, Buchhaltung...

Weiterlesen

Hitachi konzentriert sich

Hitachi fasst Hitachi Data Systems, Hitachi Insight Group...

Weiterlesen

Infineon: 35 Mio. für Villach

Infineon errichtet ein globales Kompetenzzentrum für neue...

Weiterlesen

Mehr Platz und Strom für Server

Durch die Erweiterung sollen den Kunden in VIE2 zusätzlich...

Weiterlesen

30 Jahre COPA-DATA

Mit der Vision, die Automatisierung in der Industrie...

Weiterlesen

Jungunternehmertag 2017

Der Jungunternehmertag bietet den Besuchern auch heuer...

Weiterlesen

refurbed sagt Wegwerfgesellschaft den Kampf an

Das Wiener Startup refurbed bietet auf der gleichnamigen...

Weiterlesen