IoT
COPA-DATA
COPA-DATA hat ein neues Schmuckstück für den Kaminsims erhalten.
COPA-DATA

Microsoft IoT-Award geht nach Österreich

Wieder ein Award für COPA-DATA

Microsoft hat den österreichischen Softwarehersteller COPA-DATA zum globalen Microsoft Partner of the Year in der Kategorie "Internet of Things (IoT)" gekürt.

von: Rudolf Felser

Die Verleihung des Preises fand bei der diesjährigen Microsoft Inspire, der weltweiten Partner-Konferenz von Microsoft vom 9. bis 13. Juli 2017 in Washington D.C., statt. Damit würdigt Microsoft COPA-DATAs Innovationen und Softwarelösungen basierend auf Microsoft Technologie.

Nur ein knappes Monat zuvor wurde COPA-DATA in Östereich für seine internationale Vorreiterrolle beim Thema Industrie 4.0 und das kontinuierliche Wachstum auf den Exportmärkten geehrt: Das Unternehmen hat den ersten Platz beim Österreichischen Exportpreis 2017 in der Kategorie Information und Consulting erreicht.

Partner of the Year

Jährlich verleiht Microsoft bei seiner weltweiten Partner-Konferenz die begehrten "Partner of the Year" Awards. Dieses Jahr reichten mehr als 2.800 Unternehmen aus 115 Ländern ihre Projekte in insgesamt 34 globalen Kategorien und 103 Länder-Kategorien ein. Nach dem zweifachen Microsoft-Award-Gewinn im Vorjahr folgt nun der bereits dritte Award für COPA-DATA. Das Unternehmen wurde für seine Lösungen und Services mit seinem Software-System zenon im globalen Bereich "Internet of Things (IoT)" ausgezeichnet.

"Dieser Erfolg ist ein großartiger Beweis für die hohe Qualität und Leistung unserer IoT-Lösungen basierend auf unserer Software zenon und den neuesten Microsoft-Technologien und -Produkten, allen voran der Microsoft Azure Cloud-Plattform inklusive der Azure IoT Suite", sagt Johannes Petrowisch, Global Partner & Business Development Manager bei COPA-DATA. "Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und bedanken uns bei allen Kunden und Partnern, die zu diesem Sieg beigetragen haben."

Dashboard für die Digitalisierung

Der Gewinn des 2017 Microsoft Partner of the Year Awards basiert auf einer IoT-Anwendung von COPA-DATA, die Anlagenbauer mithilfe des technologischen Zusammenspiels zwischen zenon und Microsoft Azure fit macht für die Digitalisierung in der Industrie. Damit können Anwender in nur einem System auf sämtliche Daten einzelner Maschinen, Fertigungslinien oder gesamter Produktionsstätten eines Unternehmens zugreifen. Zusätzliche Dienstleistungen wie zum Beispiel vorausschauende Analysen, maschinelles Lernen, standortübergreifendes Reporting, Fernwartung und -steuerung können vollständig cloudbasiert oder auch in hybriden Szenarien umgesetzt werden. Das öffnet die Tür für serviceorientierte Businessmodelle.

"Unser Ökosystem von innovativen Partnern ist der Grundstein dafür, unseren gemeinsamen Kunden transformative Lösungen bereitstellen zu können", sagte Ron Huddleston, Corporate Vice President, One Commercial Partner, bei Microsoft Corp. "Wir freuen uns, COPA-DATA als Gewinner des 2017 Microsoft Internet of Things Worldwide Partner of the Year Awards auszeichnen zu können."

Mehr Artikel zum Thema: IoT

Der intelligente Motorradhelm

Motorradfahrer waren in Punkto Sicherheit stets sich selbst...

Weiterlesen

Mit IoT auf der Überholspur – das sind die Business Enabler

Das Internet der Dinge (IoT) nimmt rasant Fahrt auf. Die...

Weiterlesen

Eine Million M2M-SIM-Karten im Einsatz

T-Mobile hat die Schallmauer von über einer Million...

Weiterlesen

IoT-Sicherheit erfordert Security by Design

Das Internet der Dinge bringt auch für den Mittelstand...

Weiterlesen

Millionen-Deal im IIoT-Bereich

Schneider Electric, weltweiter Spezialist für...

Weiterlesen

Modulare Datacenter für IoT und Edge Computing

Rechenzentrums-Experte Rittal ist eine Partnerschaft mit...

Weiterlesen

ConnectedGarden bei T-Mobile

Urban Gardening und IoT: Zwei Trends, wie sie verschiedener...

Weiterlesen

Übernahme von Etherwan Systems Inc.

Phoenix Contact übernimmt das taiwanesische Unternehmen...

Weiterlesen

"Lasst uns anfangen, etwas zu tun"

In der zweiten Feststiege des Wiener Rathauses fand am 27....

Weiterlesen

SAP und DSAG beschließen Zusammenarbeit im Bereich IoT

Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e. V. (DSAG) und SAP...

Weiterlesen

13. Information-Security-Symposium

Digitalisierung / IoT / Industrie 4.0 und die neue...

Weiterlesen

Sicherheit muss im Zentrum des digitalen Umbaus stehen

Sicherheit bleibt bei vielen Projekten rund um die Digitale...

Weiterlesen

Security ist oft Hemmschuh für IoT

Die rasante Entwicklung von sozialen, mobilen, analytischen...

Weiterlesen

IoT und M2M gewinnen an Bedeutung

Das Internet der Dinge und Machine- to-Machine-Kommunikation...

Weiterlesen

Wiener Rathaus wird Zentrum des IoT Mitteleuropas

Succus und Stadt Wien holen Top-Speaker wie Scott Amyx von...

Weiterlesen

Digitales Marketing und das Internet of Things

Eines der heißesten IT-Themen der nächsten Zeit ist die...

Weiterlesen

Mehr Smartness am Arbeitsplatz durch IoT

Das Internet der Dinge wird auch den Büro-Arbeitsplatz...

Weiterlesen

Internet der Dinge wird Cybersicherheit in 2017 prägen

Palo Alto Networks erwartet im kommenden Jahr ein...

Weiterlesen

"Österreich muss Internet of Things aktiv mitgestalten"

Intelligente Autos, vernetzte Kaffeemaschinen, Rasierer oder...

Weiterlesen

Mehr als nur Schlagworte

Das M2M Forum CEE machte das Tech Gate Vienna zum...

Weiterlesen