Security Events
Bild: CC0 Public Domain - pixabay.com
Bild: CC0 Public Domain - pixabay.com

Webinar zu Folgen von "Meltdown" und "Spectre"

Prozessorlücken: Wer ist betroffen und was ist zu tun?

Datum: 16. Januar 2018
Zeit: 17:00 bis 18:00
Ort: Webinar

"Meltdown" und "Spectre" sorgen für Ratlosigkeit bei IT-Verantwortlichen. Ein Webinar mit IT-Security-Experten – unter anderem einem der "Entdecker" – will offene Fragen beantworten.

Der Jahreswechsel hatte es diesmal auch in der IT in sich. Mit "Meltdown" und "Spectre" wurde die breite Öffentlichkeit über zwei Sicherheitslücken informiert, die so gut wie alles betreffen, was 0 und 1 zusammenzählt. Dadurch angreifbar sind Prozessoren von AMD, ARM und Intel, die in fast jedem Computer, Server, Smartphone oder sonstigen Gerät mit relevanter Rechenleistung stecken. 

Da diese Lücken so tief im System stecken, sind sie nicht so leicht zu stopfen (mehr Infos dazu hier und hier). Während es für Meltdown Updates des Betriebssystems gibt bzw. geben wird, lässt sich Spectre nur durch eine neue Generation von Prozessoren schließen. Die ersten, hastig erstellten Updates haben dieser Tage ebenfalls bereits zu neuen Problemen geführt, beispielsweise ließen sich manche Geräte danach nicht mehr starten.  

IT-Nutzer und IT-Verantwortliche rund um den Globus stehen jetzt vor zahlreichen Fragen. Wie soll mit der Situation umgegangen werden? Soll man Updates einspielen oder nicht? Welche Alternativen gibt es? 

Webinar von "Lückenfinder"

An der Entdeckung der Sicherheitslücken "Meltdown" und "Spectre" mitgearbeitet hat auch die TU Graz. Michael Schwarz, einer der Forscher aus dem Grazer Team, das an der Aufdeckung beteiligt war, wird nächste Woche am 16. Januar versuchen, etwas Licht ins Dunkel zu bringen. In einem Webinar zeigt er auf, wie das Forscherteam der TU Graz die kritischen Lücken entdeckte, wie es überhaupt dazu kommen konnte und was jetzt getan werden muss.

Ebenfalls bei der Diskussion dabei sein werden die Experten Wolfgang Prentner (ZT Prentner IT) und Benjamin Borchers (LogMeIn), die Moderation wird Daniel Holzinger vom Webinar-Spezialisten colited übernehmen. Webinar-Teilnehmer haben selbstverständlich die Möglichkeit, individuelle Fragen an die Experten zu stellen. 

Mehr Artikel zum Thema: Security Events

DSAG löst Datenschutz-Fragezeichen

Es soll immer noch Unternehmen geben, die im freien Fall auf...

Weiterlesen

Sicherheitsrisiko Führungskraft

NTT Security, das "Security Center of Excellence" der NTT...

Weiterlesen

Was bedeutet KI für Cybersecurity?

Künstliche Intelligenz und Machine Learning liegen auch im...

Weiterlesen

Aus Security-Sicht ein Horror

Die Ergebnisse des jährlichen Breach Level Index von Gemalto...

Weiterlesen

Smart Automation, Intertool und C4I in der Messe Wien

Mitte Mai, vom 15. bis 17. bzw. 18. (Anm.: im Fall der...

Weiterlesen

ESET: Suhl neuer Country Manager DACH

Holger Suhl übernimmt ab sofort die Position des Country...

Weiterlesen

Mit Patent- und Markenschutz zum Erfolg

Das forum invent bietet speziell für kleine und mittlere...

Weiterlesen

IT-Sicherheit: Resignation ist unangebracht

Je besser ein Hausbesitzer Fenster und Türen absichert,...

Weiterlesen

SAP Forum 2018 - "Discover the Universe"

1.200 Teilnehmer, 30 Partner, 15 Showcases und mit Cyborg...

Weiterlesen

IoT Forum CE - "Innovate with IoT"

Unter dem Motto "Innovate with IoT" findet am 16. und 17....

Weiterlesen

Digitalisierung braucht internationale Standards

"Mehr denn je braucht es branchenübergreifende und...

Weiterlesen

66 Prozent schützen Office-365-Umgebung nicht!

Barracuda hat kürzlich eine Umfrage unter seinen...

Weiterlesen

Bitcoin als geschäftliches Zahlungsmittel

Risikofaktor, lohnendes Investment und anerkannte Währung -...

Weiterlesen

Offene Open-Source-Ansätze

IT-Entscheider stehen vor der Herausforderung, aus aktuellen...

Weiterlesen

Fachkräftemangel in Sachen Cybersicherheit – Fünf Ansätze

Gerade im Bereich Cybersicherheitsanalytik und -betrieb...

Weiterlesen

Rüsten Sie Ihre IT für die digitale Transformation

Treffen Sie die Experten und Techniker von SUSE am 22. März...

Weiterlesen

emporia Telecom ist "Big in Barcelona"

Nicht nur Samsung, Sony & Co.: Auch der österreichische...

Weiterlesen

Privatsphäre beim Fernsehen schützen

Mit einer Security-Lösung für Smart TVs will ESET seine...

Weiterlesen

CYOSS übernimmt Mehrheit an RadarServices

Die österreichische RadarServices, führend in Europa bei...

Weiterlesen

Österreichische Startups auf der CEBIT

Die WKÖ lädt österreichische Startups auf ihren Gruppenstand...

Weiterlesen