Karriere
Bild: CC0 - pixabay.com
Bild: CC0 - pixabay.com

Hays Fachkräfte-Index Q2/2017

Positive Jobaussichten in IT

IT-Experten werden in Österreich verstärkt, Ingenieure hingegen moderat nachbesetzt. Der Finance-Bereich bleibt rückläufig. So das Ergebnis der aktuellen Quartalserhebung am Fachkräfte-Markt in Österreich des Personaldienstleisters Hays.

von: Rudolf Felser

Der Fachkräfte-Index beschreibt die gegenwärtige Nachfrage nach Spezialisten, basierend auf einer Auswertung der Print- und Online-Stellenanzeigen. Erfasst werden die spezialisierten Aufgabengebiete IT, Engineering und Finance. Diesmaliger Vergleichszeitraum ist das 2. Quartal 2016  (hier finden Sie Infos zum letzten Quartal).

Grafik: Hays
Hays Fachkräfte-Index Österreich Q2/2017
Grafik: Hays

Hays-Österreich-Geschäftsführer Mark Frost zu den aktuellen Ergebnissen: "Unsere Markterhebung zeigt deutlich, wie positiv die Jobaussichten im IT-Bereich sind. Speziell IT-Projektleiter, die als Bindeglied zwischen Technik und Menschen fungieren, erleben einen regelrechten Nachfrage-Boom. Doch auch in den Arbeitsfeldern Engineering und Finance kann es zu einem Nachfragezuwachs kommen - wenn die gute Wirtschaftslage und der steigende Beschäftigungsgrad in Österreich anhalten".

Im Detail stellen sich die drei erhobenen Experten-Felder wie folgt dar:

  • Information Technology - Hier haben alle Positionen stark nachgezogen, kein einziger Skill war rückläufig. Am deutlichsten war die Nachfrage nach Projektleitern (+57 Indexpunkte), SAP-Beratern (+43 Indexpunkte) und Netzwerkadministratoren (+18 Indexpunkte). Insgesamt stieg der Quartalszuwachs von 125 Indexpunkten im 2. Quartal 2016 auf 145 Indexpunkte im abgelaufenen Quartal – das ist zugleich der Höchstwert seit Erhebungsbeginn im Jahr 2011.
  • Engineering - Die Nachfrage nach Ingenieuren insgesamt hat sich innerhalb eines Jahres kaum verändert. Mit 110 Punkte liegt der Fachkräfte-Index Engineering einen Punkt unter seinem Wert vom 2. Quartal 2016. Bezogen auf die einzelnen Spezialisierungen zeigt sich ein differenziertes Bild: Im Vergleich zum Vorjahresquartal werden insbesondere Automatisierungstechniker (+22 Punkte), aber auch Konstrukteure und Projektleiter (jeweils +9 Punkte) im hohen Umfang stärker gesucht. Für Berechnungsingenieure ist das Nachfrageniveau vergleichbar wie vor einem Jahr. Deutlich rückläufig ist die Nachfrage nach Verfahrens- und Versuchsingenieuren (-23 bzw. -11 Punkte). Ebenfalls weniger Stellenanzeigen entfallen auf Fertigungsplaner, HWN (Hardwarenahe)-Softwareentwickler und Qualitätsmanager.
  • Finance - Hier bleibt die Nachbesetzungsrate bei fast allen Positionen negativ. Einzige Ausnahmen: Leiter Rechnungswesen (+22 Indexpunkte), Controller (+2 Indexpunkte) und Bilanzbuchhalter (unverändert). Im Minus waren demnach Auditoren, Finanzbuchhalter, Risikomanager und Taxmanager. Das gesamte Quartalsminus belief sich auf 5 Indexpunkte zum 2. Quartal 2016.

Den Referenzwert von 100 Puntken bildet das 1. Quartal 2011.

Mehr Artikel zum Thema: Karriere

Data Science als Wettbewerbsvorteil

Immer mehr Unternehmen erkennen das Potenzial von Big Data...

Weiterlesen

Christian Koch bei NTT Security

NTT Security (Germany), Teil der NTT Group und Spezialist...

Weiterlesen

Österreicher Hagenauer für EMEA verantwortlich

Der Begriff "i-Mobility" ist beim IT-Services-Anbieter NTT...

Weiterlesen

CEO-Wechsel bei Sharp Europe

Sharp hat Yoshihisa (Bob) Ishida, den amtierenden Executive...

Weiterlesen

Microsoft Österreich: Neues Leadership Team

Das Team der österreichischen Geschäftsleitung von Microsoft...

Weiterlesen

Smart Products & Solutions lernen

Nach intensiver Prüfung durch die AQ Austria ist das...

Weiterlesen

Gratis-Tablets sind nicht genug

Die OECD sieht in Österreich Handlungsbedarf in Sachen...

Weiterlesen

Gehalt verhandeln, aber richtig!

Wie viel ist zu viel? Was ist angemessen? Und warum verdient...

Weiterlesen

NTT Security baut Management um

Kai Grunwitz wird Senior Vice President EMEA, Patrick...

Weiterlesen

Ildiko Samu-Pühringer verstärkt easyconsult

Ildiko Samu-Pühringer ist neue Senior CRM-Beraterin und...

Weiterlesen

Stefan Pencik neu bei ONTEC AG

Die ONTEC AG, Anbieter von Software und Services für die...

Weiterlesen

Wieder CEO-Wechsel bei Citrix

Citrix baut erneut um: Der bisherige CFO und COO David J....

Weiterlesen

Handlungsfelder identifizieren

Workshifting ist extrem facettenreich und mit Chancen und...

Weiterlesen

S&T: CFO bekommt Verantwortung dazu

Der Aufsichtsrat der S&T AG hat Richard Neuwirth mit Wirkung...

Weiterlesen

Christian Wenzl leitet Marketing von Microsoft

Christian Wenzl übernimmt die Position des Marketing-Leiters...

Weiterlesen

Führen im digitalen Zeitalter – 12 Thesen

Digitalisierung hin oder her: Auch künftig werden...

Weiterlesen

Karl Hawlik übernimmt Managementposition bei OKI Europe

OKI Österreich Geschäftsführer Ing. Karl Hawlik, MBA,...

Weiterlesen

Digitalisierung ist Chefsache

Schon 19 Prozent der 2.500 größten börsennotierten...

Weiterlesen

5 Tipps für die Urlaubsübergabe

Sommerzeit ist Urlaubszeit. In Österreich beginnen die...

Weiterlesen

Digitale Transformation der Kommunikation

Vergessen Sie die Formel, dass 20 Prozent der Schreibtische...

Weiterlesen