Unternehmen
(Bild: CC0 - pixabay.com
adesso & ApiOmat Hand in Hand bei Backend-as-a-Service-Plattformen
(Bild: CC0 - pixabay.com

adesso kooperiert mit ApiOmat

Mobilisierung von Geschäftsprozessen

Der IT-Dienstleister adesso AG schließt eine Partnerschaft mit dem Leipziger Unternehmen Apinauten GmbH im Bereich Digitalisierung und Mobilisierung. Deren Entwicklung ApiOmat, eine Backend-as-a-Service-Plattform, soll zukünftig bei Mobilisierungsprojekten in Unternehmen zum Einsatz kommen.

Im Rahmen der Partnerschaft werden adesso und ApiOmat ab sofort bei Kundenprojekten von adesso prüfen, ob die mobile Backend-as-a-Service-Plattform ihre Vorzüge im Bereich Mobilisierung von Geschäftsprozessen ausspielen kann. Gemeinsam sind die beiden Unternehmen bereits in einem Enterprise-Mobility-Projekt von adesso für die Union Investment Group unterwegs.

adesso ist auf die Backend-as-a-Service-Plattform im Zuge seiner Markt- und Produktanalysen aufmerksam geworden und stuft das Start-up als "führenden Technologieanbieter" in diesem Marktsegment ein. Dazu Thomas Gasber, Leiter des Bereichs Digitalisierung bei adesso: "Grundsätzlich beraten wir unsere Kunden natürlich herstellerunabhängig und produktneutral. Wenn wir aber – wie in diesem Fall – von einem Produkt überzeugt sind, scheuen wir uns nicht, eine engere Vertriebspartnerschaft zugunsten unserer Kunden einzugehen. Diese profitieren hier von unserem Marktüberblick und der Erfahrung beim Einsatz eines herausragenden Produktes."

Das renommierte Marktforschungsinstitut Gartner listete das junge Unternehmen ApiOmat im letzten Jahr in seinem "Leader-Quadranten" ganz oben als "Sample Vendor" in der Kategorie "Mobile Backend-Services". Dazu adesso-Bereichsleiter Gasber: "Diese Empfehlung hat uns natürlich in unserer Entscheidung für die Kooperation bestätigt. Wir freuen uns darauf, bei geeigneten Herausforderungen dieses Produkt einsetzen zu können."

Im Kern geht es bei der Partnerschaft um eine Zusammenarbeit bei den Themen Mobilisierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen in Unternehmen. Hier nimmt adesso zu Beginn eines Kundenprojektes regelmäßig eine Architekturberatung für die einzusetzende Mobility-Middleware vor und prüft unterschiedlichste Systeme.

ApiOmat-Geschäftsführer Marcel Etzel freut sich über die Kooperation mit adesso: "Mit adesso in unserem Partnernetzwerk haben wir die Chance, einen größeren Kreis an Kunden bei ihrer digitalen Transformation zu unterstützen. Und das mit einer nachgefragten State-of-the-Art-Technologie."

Mehr Artikel zum Thema: Unternehmen

Österreichischer DSGVO-Spezialist eröffnet Niederlassung in Deutschland

Das junge österreichische Unternehmen Intervalid hat sich...

Weiterlesen

ETRON verkauft iPad-Kassen von Gastrofix

ETRON ist im Mai 2018 eine strategische Allianz mit dem...

Weiterlesen

Linz: Dynatrace investiert 26,5 Mio.

Diese Woche erfolgte der Spatenstich für Neubau des...

Weiterlesen

Milliardenkonzern kauft Grazer Nextsense

Unter der Federführung von Mitgesellschafter eQventure holt...

Weiterlesen

Huawei Österreich zieht um

Huawei wechselt vom 2. Wiener Bezirk in den 22. Das...

Weiterlesen

VRZ Informatik gründet Ally Lohn & Personal GmbH

Aus dem Geschäftsbereich "Lohn und Personal" der VRZ...

Weiterlesen

Aus FWI wird COSMO CONSULT

Seit Oktober 2017 ist FWI ein Teil von COSMO CONSULT, mit...

Weiterlesen

Konica Minolta übernimmt Aurelium

Konica Minolta hat sich das belgische IT-Unternehmen...

Weiterlesen

Huawei und T-Mobile unterzeichnen IoT-Absichtserklärung

Im Rahmen des österreichischen Staatsbesuchs in China...

Weiterlesen

NFON AG: Team- und Kundenwachstum in Österreich

Die NFON AG hat ihr Österreich-Team verstärkt und mit dem...

Weiterlesen

KUMAVISION: Neuer Standort Innsbruck

Mit einem neuen Standort in Tirol weitet die KUMAVISION ihr...

Weiterlesen

Netzwerklösungen mit ein bisschen "Exotik"

Seit 19. Februar, also seit nicht ganz zwei Monaten,...

Weiterlesen

Ein Jahr Silicon Alps

Silicon Alps, der Mikroelektronik-Cluster der Region...

Weiterlesen

Porsche beteiligt sich an KI-Start-up Anagog

Die Porsche Digital GmbH hat eine Minderheitsbeteiligung am...

Weiterlesen

NFON AG erreicht Gewinnschwelle

Der Konzernumsatz 2017 steigt auf 35,7 Mio. Euro. NFON sieht...

Weiterlesen

25 interessante Red-Hat-Facts

Red Hat feiert in diesem Monat seinen 25. Geburtstag....

Weiterlesen

e-shelter baut in Amsterdam

Rechenzentrumsanbieter e-shelter, ein Unternehmen der NTT...

Weiterlesen

Tinders steirische Schwester

Der Grazer App Publisher iTranslate wurde an IAC...

Weiterlesen

Neuer EMEA-CEO bei NTT DATA

NTT DATA hat eine neue Führungsstruktur bekannt gegeben:...

Weiterlesen

20 Mio. für Dynatrace

Der in Linz gegründete Spezialist für IT-Monitoring-Lösungen...

Weiterlesen