Karriere
Samsung Electronics Austria
Martin Wallner verlässt nach knapp zehn Jahren Samsung Electronics Austria.
Samsung Electronics Austria

Samsung Electronics Austria macht sich schlanker

Martin Wallner verlässt Samsung

Der bisherige Vice President Sales der Samsung Electronics Austria GmbH verlässt mit September das Unternehmen. Seine Aufgaben werden auf die verschiedenen Vertriebsleiter aufgeteilt.

von: Rudolf Felser

Martin Wallner übernahm im Jänner 2008 die Leitung der Telekommunikationsabteilung bei Samsung Electronics Austria und war in den vergangenen knapp zehn Jahren in verschiedenen Führungspositionen im Unternehmen tätig. Dabei verantwortete er unter anderem das Smartphone-Geschäft in den Märkten Österreich, Schweiz und Slowenien in der Blütezeit der Galaxy-Handys.

Im Juni 2012 wurde zum Senior Director IT & Mobile bestellt brachte damit zwei für Samsung strategisch wichtige Produkt-Bereiche auf einen Nenner.

2014 wurde er dann zum Vice President Sales befördert, die Fäden aller Produkt-Divisionen von Samsung Electronics Austria liefen seitdem bei ihm zusammen. Er war der erste – und ist aller Voraussicht nach auch zumindest für einige Zeit der letzte – österreichische Samsung-Mitarbeiter, der zum Vice President ernannt wurde.

Laut einer heute von Samsung verschickten Pressemitteilung verlässt er das Unternehmen mit September "um sich neuen Herausforderungen zu widmen". Seine operativen Aufgaben werden auf die Vertriebsleiter der jeweiligen Produktdivisionen aufgeteilt, die nun ihrerseits direkt an den Präsidenten der österreichischen Niederlassung, Sunghan Kim, berichten. Damit verschlankt Samsung seine Management-Strukturen um ein gutes Stück.

Wallner begann seine Laufbahn 1994 bei der Siemens AG Österreich, sein Karriereweg führte ihn dann über BENQ Mobile Central Europe zu Samsung.

In der Aussendung dankt Samsung Martin Wallner "für sein herausragendes Engagement während eines sehr wichtigen Jahrzehnts seiner Firmengeschichte und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft".

Mehr Artikel zum Thema: Karriere

Sandra Kolleth verlässt Xerox

Nach 23 Jahren im Unternehmen verlässt Sandra Kolleth das...

Weiterlesen

Kicker - La Pedalina geht zu CA Technologies

Gernot Kicker - La Pedalina verstärkt seit April als Channel...

Weiterlesen

Wo sind die IT-Fachkräfte?

Hohe Gehälter und verlockende Benefits sind schön. Aber das...

Weiterlesen

SentinelOne: Canisius kümmert sich um DACH

Endgerätesicherheits-Spezialist SentinelOne erweitert sein...

Weiterlesen

Robert Berger neu bei Interxion

Robert Berger ist ab sofort Manager Operations bei Interxion...

Weiterlesen

Nachwuchs-Informatikerin ausgezeichnet

Hanna Lachnitt wurde mit dem Helmut-Veith-Preis der TU Wien...

Weiterlesen

UBIT: Uni-Pläne von Innenminister fatales Signal

"Eine weitere Abschottung der Universitäten, wie sie...

Weiterlesen

"Das ist ein Wahnsinn"

"Wir brauchen drei bis sechs Monate, um gute Leute auf...

Weiterlesen

Die besten IT-Manager Österreichs

Kürzlich wurde von Confare wieder der CIO AWARD vergeben,...

Weiterlesen

Takuya Marubayashi neuer KYOCERA-Präsident

KYOCERA Document Solutions hat seit 1. April mit Takuya...

Weiterlesen

Graf neuer Co-Geschäftsführer von Datenpol

Gregor Graf ist seit Ende März neben Stefan Wailand der neue...

Weiterlesen

Netzwerklösungen mit ein bisschen "Exotik"

Seit 19. Februar, also seit nicht ganz zwei Monaten,...

Weiterlesen

Programmierkurse für sozial benachteiligte Kinder

Ab April 2018 werden 25 Stipendien für Programmierkurse...

Weiterlesen

Alexandra Kittinger neu bei Commvault

Commvault verstärkt sein Marketing in Österreich und der...

Weiterlesen

weXelerate mit neuer, weiblicher Geschäftsführung

Das Innovations- und Startupzentrum weXelerate betraut...

Weiterlesen

ESET: Suhl neuer Country Manager DACH

Holger Suhl übernimmt ab sofort die Position des Country...

Weiterlesen

Erwachsenenbildung in Österreich: Diese Möglichkeiten gibt es

Ob aus Eigenmotivation oder über den Arbeitgeber im Beruf:...

Weiterlesen

FH Wiener Neustadt lehrt innovative Robotertechnik

Eine interdisziplinäre High-Tech Ausbildung erwartet 30...

Weiterlesen

"Das Lernen muss sich verändern"

"Wir sind gedanklich noch nicht an den Grenzen des Möglichen...

Weiterlesen