Open Source für die Schweiz

it-novum eröffnet Büro in Zürich

Bild: Regus
Die Schweizer Niederlassung von it-novum im Regus Bürokomplex am Flughafen Zürich.
Bild: Regus

Open-Source-Spezialist it-novum hat eine Niederlassung in der Schweiz eröffnet, um seine Kunden vor Ort besser betreuen zu können.

it-novum hat seinen Hauptsitz in Fulda und unterhält mehrere Niederlassungen im deutschen Bundesgebiet. Auf dem österreichischen Markt ist das Unternehmen seit 2008 mit einem Büro in Wien vertreten. Mit der Eröffnung der Schweizer Niederlassung im Regus Bürokomplex am Flughafen Zürich tut der Open-Source-Spezialist den nächsten Schritt zu einer besseren Betreuung seiner Schweizer Kunden: "Wir werden seit längerem verstärkt von Unternehmen aus der Schweiz angefragt, die intelligente IT-Lösungen für Big Data Analytics, digitale Content- und Prozessverwaltung und IT Service Management implementieren möchten", so Michael Kienle, Geschäftsführer von it-novum. "Das Büro in Zürich ermöglicht es uns, Kunden vor Ort zu betreuen und in enger Abstimmung passgenaue Lösungen für ihre Anforderungen zu entwickeln."

Leiter der neuen Niederlassung und Ansprechpartner für die Kunden ist Stephan Köpfli. Der erfahrene Fachmann für Business Intelligence-Lösungen wechselt von Qlik zu it-novum: "Ich freue mich sehr darauf, unsere Kunden auf ihrem Weg in die Digitalisierung zu begleiten", sagt Stephan Köpfli. "Das Technologieportfolio von it-novum ist hochinnovativ und holt Unternehmen dort ab, wo sie stehen: bei der Herausforderung, ihre Daten und Prozesse digitalisieren zu müssen, um wettbewerbs- und zukunftsfähig zu bleiben."

Bild: it-novum
Stephan Köpfli ist Leiter der neuen Schweizer Niederlassung von it-novum.
Bild: it-novum

Open Source im Business-Einsatz

Seit der Gründung im Jahr 2001 setzt it-novum auf Open-Source-Lösungen im Geschäftsumfeld. Mit Hitachi Vantara (vormals Pentaho), Alfresco und Synetics hat it-novum auch Speziallösungen entwickelt: den SAP/Pentaho Connector, Alfresco Geo Caching oder den i-doit/OTRS Connector. it-novum ist seit 2010 Partner von Pentaho und seit dem Kauf der BI-Plattform durch Hitachi der größte Hitachi Vantara-Partner für Pentaho-Lösungen im europäischen Raum. Zu den Kunden in Deutschland und Österreich zählen mittlere und große Unternehmen wie u.a. die Stadt Wien, die Bayerische Justiz, die Bundespolizei, Deutsche See, Stabilo oder der ÖAMTC. 

it-novum führt nicht nur Open Source-Projekte im Geschäftsumfeld durch, sondern entwickelt auch eigene Open-Source-Produkte, wie beispielsweise für Monitoring (openITCOCKPIT) oder ITSM Analytics (openLIGHTHOUSE). Die Storage-Management-Lösung openATTIC wurde 2016 an den Softwarehersteller SUSE verkauft.

Präsenz zeigen

Auch in der Schweiz setzt it-novum auf den persönlichen Kontakt zu Anwendern und Kunden und wird schon kurz nach der Niederlassungseröffnung auf Branchen- und Fachveranstaltungen präsent sein. Zum Beispiel beim 14. Swiss Business & IT-Servicemanagement-Forum in Zürich am 20. März, wo Stefan Müller, Director Big Data Analytics, zum Thema ITSM Analytics spricht. Zudem veranstaltet it-novum Fachkonferenzen, Schulungen, Anwendertreffen und Workshops, um Unternehmen Entscheidungshilfen und Fachinformationen zu Themen wie Data Analytics, Informationsmanagement und IT-Serviceprozessen zu bieten. 

Österreichischer DSGVO-Spezialist eröffnet Niederlassung in Deutschland

Das junge österreichische Unternehmen Intervalid hat sich...

Weiterlesen

ETRON verkauft iPad-Kassen von Gastrofix

ETRON ist im Mai 2018 eine strategische Allianz mit dem...

Weiterlesen

Linz: Dynatrace investiert 26,5 Mio.

Diese Woche erfolgte der Spatenstich für Neubau des...

Weiterlesen

Milliardenkonzern kauft Grazer Nextsense

Unter der Federführung von Mitgesellschafter eQventure holt...

Weiterlesen

Huawei Österreich zieht um

Huawei wechselt vom 2. Wiener Bezirk in den 22. Das...

Weiterlesen

VRZ Informatik gründet Ally Lohn & Personal GmbH

Aus dem Geschäftsbereich "Lohn und Personal" der VRZ...

Weiterlesen

Aus FWI wird COSMO CONSULT

Seit Oktober 2017 ist FWI ein Teil von COSMO CONSULT, mit...

Weiterlesen

Konica Minolta übernimmt Aurelium

Konica Minolta hat sich das belgische IT-Unternehmen...

Weiterlesen

IT-Monitoring mit Open Source oder einer kommerziellen Lösung?

Kaum ein Unternehmen kann auf ein umfassendes IT-Monitoring...

Weiterlesen

IoT-Lösungen für Industrie 4.0

Das Unternehmen it-novum zeigt bei einer Roadshow in Graz,...

Weiterlesen

T3UXW18 – TYPO3 User eXperience Week

Die diesjährige TYOP3 User Experience Week (T3UXW) fand vom...

Weiterlesen

Huawei und T-Mobile unterzeichnen IoT-Absichtserklärung

Im Rahmen des österreichischen Staatsbesuchs in China...

Weiterlesen

NFON AG: Team- und Kundenwachstum in Österreich

Die NFON AG hat ihr Österreich-Team verstärkt und mit dem...

Weiterlesen

KUMAVISION: Neuer Standort Innsbruck

Mit einem neuen Standort in Tirol weitet die KUMAVISION ihr...

Weiterlesen

Netzwerklösungen mit ein bisschen "Exotik"

Seit 19. Februar, also seit nicht ganz zwei Monaten,...

Weiterlesen

Vorsicht, Open-Source-Falle!

Die Euphorie rund um das 20-jährige Open-Source-Jubiläum ist...

Weiterlesen

Ein Jahr Silicon Alps

Silicon Alps, der Mikroelektronik-Cluster der Region...

Weiterlesen

Porsche beteiligt sich an KI-Start-up Anagog

Die Porsche Digital GmbH hat eine Minderheitsbeteiligung am...

Weiterlesen

NFON AG erreicht Gewinnschwelle

Der Konzernumsatz 2017 steigt auf 35,7 Mio. Euro. NFON sieht...

Weiterlesen

25 interessante Red-Hat-Facts

Red Hat feiert in diesem Monat seinen 25. Geburtstag....

Weiterlesen