ITSM IT-Management
ADVERTORIAL
Bild: CC0 - pixabay.com
Bild: CC0 - pixabay.com

Gastartikel - Peter Lipp, it-novum

Ihr Ticket bitte – Vergleich von vier freien Ticketsystemen (OTRS)

Bild: it-novum
Peter Lipp ist Sales Manager Österreich der it-novum GmbH.
Bild: it-novum

Jedes Unternehmen hat andere Anforderungen, wenn es um die Anschaffung eines Helpdesk- und Ticketing-Systems geht. IT-Verantwortliche, die Open Source-Lösungen den proprietären vorziehen, haben mittlerweile die Auswahl aus einer ganzen Reihe von exzellenten Produkten. Vier davon vergleichen wir in dieser Artikel-Serie: Zammad, Request Tracker, KIX und OTRS. Diesmal: OTRS.

Mit mehr als 160.000 Installationen in mehr als 38 Sprachen ist OTRS das führende Open Source Ticket- und Helpdesk-System. Es ist in drei verschiedenen Versionen verfügbar: OTRS Free, OTRS Business Solution™ und die gehostete OTRS Business Solution™ Managed. Ein Vergleich der einzelnen Versionen findet sich hier. Von der einfachen Ticketerfassung, für beispielsweise Störungsmeldungen, bis hin zur Unterstützung der ITIL-Prozesse Incident-, Problem-, Change- Management und Request Fulfillment lassen sich mit OTRS alle Anforderungen individuell umsetzen. 

Hervorzuheben ist das eigenständige Modul für IT Service Management OTRS::ITSM, das aktuell in der Version 5 vorliegt. Tickets lassen sich über die Kanäle E-Mail, Telefon, Kunden-Webfrontend, Fax, Chat und SMS (die letzten beiden nur in OTRS Business Solution™ verfügbar) erstellen.

Die einzelnen, von der Web-Oberfläche aus zugänglichen Funktionen sind als separate Module realisiert, so dass sich OTRS um aktuell 44 verfügbare Funktionen erweitern lässt. Die Web-Oberfläche selbst ist mit einer eigenen Template-Sprache (Dynamic Template Language, DTL) ausgestattet, die eine flexible Ausgabe von Daten ermöglicht. Die Open Source-Software ist unter der Affero General Public License V3 (AGPL) frei verfügbar.

Problembehandlung über Video

Seit Version 5s (im November 2016 veröffentlicht) ist OTRS mit einem integrierten Kalender und einer WebRTC-basierten Videokommunikation ("EasyConnect") ausgestattet. Mit letzterer können sich Kunden direkt über den Browser mit einem Helpdesk-Agenten verbinden lassen.

Der StayOrganized genannte Kalender verwaltet nicht nur die Termine von Teams, sondern verknüpft Termine und Tickets und ermöglicht eine zentrale Einsatzplanung. Damit entwickelt sich das Ticketsystem zu einer Lösung für alle Service Management-Aufgaben. Durch das Modul Ready2Adopt lassen sich in Version 5s Prozessvorlagen für standardisierte Arbeitsabläufe von Incidents, Bestellungen, Raumbuchungen, Urlaubsanträge, Reisekostenabrechnungen oder ähnlichen Vorgängen erstellen. Dabei können Informationen aus Tools wie JIRA und Bugzilla eingebunden werden.

Hohe Integrationsfähigkeit

Durch das Generic Interface lassen sich via SOAP und REST viele Drittsysteme, wie z. B. Warenwirtschaft- oder Kundenmanagementsysteme, anbinden. Über den i-doit/OTRS Connector ist das System zudem mit der IT-Dokumentationsoftware i-doit integrierbar und der i-doit/openITCOCKPIT Connector ermöglicht eine Anbindung an das Monitoring-System openITCOCKPIT. Durch die vielfältigen Verbindungen wird ein integriertes Servicemanagement möglich.

Verbesserte Sicherheit durch PGP und S/MIME

Auch die Sicherheit wurde verbessert: Tickets werden nun signiert/verschlüsselt und ausgehende E-Mails mittels PGP oder S/MIME verschlüsselt. Zertifikate können dabei in OTRS oder in einem LDAP-Verzeichnis gespeichert werden. Eine Zwei-Faktor-Authentifizierung für eine höhere Login-Sicherheit wurde bereits mit der Version 5 eingeführt. Viele der oben beschriebenen neuen Features sind allerdings nicht in der kostenlosen, sondern nur in der kostenpflichtigen Business-Variante verfügbar.

OTRS ist damit das derzeit beste Ticketsystem auf dem Markt für offene Helpdesk-Lösungen, wenn man keine speziellen Ansprüche abdecken muss, sondern einen stabilen, bewährten Allrounder sucht.

Peter Lipp ist Sales Manager Österreich der it-novum GmbH.

Mehr Artikel zum Thema: ITSM IT-Management

In 8 Schritten zum SAP-Monitoring

Wie überwache ich meine SAP-Systeme? SAP ist in vielen...

Weiterlesen

"Wir kommen ins Spiel, wenn die Security umgangen wurde"

Mit einem Rekordquartal im Rücken und einem neuen Release...

Weiterlesen

Niemand mag "Buzzword-Bingo"

Kryptische technische Fachausdrücke halten laut einer Studie...

Weiterlesen

7 Wege aus der Komplexitätsfalle

Field Service Management-Projekte geraten manchmal ob ihrer...

Weiterlesen

Mammutprojekt Umzug der Unternehmens-IT

Der Umzug eines Unternehmens ist nicht nur eine logistische...

Weiterlesen

SAP-Monitoring mit Open Source

Viele IT-Verantwortliche stehen beim Monitoring von SAP...

Weiterlesen

Experience Availability: Von 10. – 12. Oktober in Wien, Linz und Graz

Auch in diesem Herbst heißen wir Sie bei VeeamON Tour wieder...

Weiterlesen

USB gehört gemanagt

Konstantin Fröse vom Storage-Security-Spezialisten...

Weiterlesen

Mit Open Source der IT auf den Zahn gefühlt

Flemming Dental ist eine Gruppe von Dentallaboren, die...

Weiterlesen

In die USA stolpert man nicht

Uwe Beikirch ist Vorstand des Client-Management-Spezialisten...

Weiterlesen

Stadtwerke Gießen: IT-Servicemanagement mit Open Source

Die Stadtwerke Gießen setzen flächendeckend Open Source für...

Weiterlesen

Die Zukunft der IT-Fehlerbehebung

Wie sollte die IT-Fehlerbehebung in der Welt der hybriden IT...

Weiterlesen

Gestützte Software-Auswahl sichert Investitionen

Zu den riskanteren Aufgaben von IT-Entscheidern zählt,...

Weiterlesen

Software-Audit – Keine Panik!

Lizenzmanagement ist keine exakte Wissenschaft. Stets muss...

Weiterlesen

Automatisierte IT-Prozesse mit integriertem ITSM

Neben den kommerziellen Lösungen lassen sich IT Service...

Weiterlesen

5 Antworten: Warum OTRS?

OTRS ist der De-facto-Standard im Open-Source-Segment für...

Weiterlesen

Die wichtigsten IT-Kennzahlen

Ein wesentliches Instrument zur Steuerung der IT ist das...

Weiterlesen

Österreich: Aufholbedarf bei IT-Innovation

Laut dem aktuellen Deloitte CIO Survey haben österreichische...

Weiterlesen

10 Punkte: Was bedeutet "Be CIO" im digitalen Zeitalter?

Wir haben die Frage, was "Be CIO" im digitalen Zeitalter...

Weiterlesen

Budget-Prognosen für Österreich optimistisch

Im kommenden Jahr erhöhen voraussichtlich 44,4 Prozent der...

Weiterlesen