Unternehmen
Bild: CC0 Public Domain - pixabay.com
Bild: CC0 Public Domain - pixabay.com

Neue Tochter Hitachi Vantara

Hitachi konzentriert sich

Hitachi fasst Hitachi Data Systems, Hitachi Insight Group und Pentaho in einer neuen Unternehmenstochter zusammen. Ihr Name: Hitachi Vantara.

Das neue Unternehmen soll die Aktivitäten von Hitachi Data Systems, Hitachi Insight Group und Pentaho in einem einzigen integrierten Unternehmen unter dem Namen Hitachi Vantara zusammenführen, um so das Potenzial von Hitachi zur gesellschaftlichen Innovation sowohl im Bereich Operational Technology (OT) als auch in der Informationstechnologie (IT) bestmöglich zu nutzen.

"Hitachi Vantara kennzeichnet eine bedeutende Veränderung für Hitachi auf unserem Weg, unsere gemeinsame Unternehmensvision der 'Social Innovation' weiter voranzubringen", so der President und CEO von Hitachi, Toshiaki Higashihara. "Hitachi unterstützt seine Kunden dabei, die Leistung ihrer Daten so zu nutzen, dass über Jahre hinweg bedeutende unternehmerische Tätigkeiten unterstützt werden. Da sich die Welt durch digitale Tools und Vorgänge in einem Wandel befindet, vereinigen wir unsere stärksten Unternehmen für digitale Lösungen in einem neuen Hitachi-Unternehmen, das entscheidende geschäftliche Auswirkungen mit sich bringt – für unsere Kunden und für die Verbesserung der Gesellschaft. Die Gründung von Hitachi Vantara unterstreicht Hitachis Engagement, mit Kunden und Partnern gemeinschaftlich zusammenzuarbeiten, um so im Zeitalter des IoT einen wahrhaften Innovationspartner darzustellen."

Hitachi Vantara wird weiterhin Infrastruktur- und Analysetechnologien bereitstellen und beabsichtigt, die Absatzmöglichkeiten des aufstrebenden IoT-Markts zu nutzen. Das umfasst Hitachis Lösungen für Dateninfrastruktur, Speicher und Kalkulation sowie die Pentaho-Software. Zudem will das Unternehmen die Entwicklung strategischer Software- und Dienstleistungs-Lösungen vorantreiben, wie etwa Hitachis Smart-Data-Center-Software und -Dienstleistungen, die IoT-Plattform Lumada, die ab sofort als eigenständiges, geschäftliches Software-Angebot verfügbar ist, sowie die CoCreation-Dienstleistungen. Außerdem wurde verkündet, dass Lumada ein vollständiges Update mit erweiterter künstlicher Intelligenz (KI) erhalten hat und nun über Funktionen wie maschinelles Lernen und erweiterte Analysefunktionen verfügt.

Das Unternehmen konzentriert sich auf globale Unternehmen der Fortune-1000-Liste, beispielsweise aus den Branchen Finanzdienstleistungen und Versicherungen, Regierungen, Industrie/Fertigung, Telekommunikation und Transport.

"Kein anderes Unternehmen vereint mehr als ein Jahrhundert an operativer Technologiekompetenz mit Informationstechnologie, auf die die anspruchsvollsten Unternehmen der Welt vertrauen", erklärt Ryuichi Otsuki, der CEO von Hitachi Vantara. "Hitachi Vantara profitiert von dieser einmaligen Kombination, indem es Lösungen entwickelt, die den Bedürfnissen einer zunehmend vernetzten Welt gerecht werden. So wie unsere Kunden, mit denen wir uns zusammenschließen und mit denen wir zusammenarbeiten, betrachtet Hitachi Vantara Daten als Chance – ein Weg zu Ergebnissen, die von Bedeutung sind."

Mehr Artikel zum Thema: Unternehmen

Atos will Gemalto

Insgesamt würde sich der IT-Dienstleister den...

Weiterlesen

Millionen-Investment für Braintribe

Ein Investorenkonsortium unter der Führung von Q·CAPITAL...

Weiterlesen

Das Ziel ist, die User zu beschützen

Ist es für einen IT-Security-Anbieter ein Vor- oder ein...

Weiterlesen

HP finalisiert Übernahme von Samsung-Druckern

HP Inc. hat den Abschluss der Übernahme des Druckergeschäfts...

Weiterlesen

ACP Group und Navax sind Leitbetriebe

Im Rahmen der Hermes.Wirtschafts.Gala gab Leitbetriebe...

Weiterlesen

Schramböck hat A1 verlassen

Sehr kurzfristig, aber nicht über alle Maßen überraschend,...

Weiterlesen

7 Mio. Euro für Digitalisierungs-Projekte

Mit dem 4. Call des Programms AT:net fördert das...

Weiterlesen

Startschuss für "UBIT hilft"

Das Projekt für kostenlose Unternehmensberatung, Buchhaltung...

Weiterlesen

Infineon: 35 Mio. für Villach

Infineon errichtet ein globales Kompetenzzentrum für neue...

Weiterlesen

Mehr Platz und Strom für Server

Durch die Erweiterung sollen den Kunden in VIE2 zusätzlich...

Weiterlesen

30 Jahre COPA-DATA

Mit der Vision, die Automatisierung in der Industrie...

Weiterlesen

Jungunternehmertag 2017

Der Jungunternehmertag bietet den Besuchern auch heuer...

Weiterlesen

refurbed sagt Wegwerfgesellschaft den Kampf an

Das Wiener Startup refurbed bietet auf der gleichnamigen...

Weiterlesen

X-tech kommt zur ACP Group

Der Digital-Workplace-Spezialist X-tech erweitert das...

Weiterlesen

In die USA stolpert man nicht

Uwe Beikirch ist Vorstand des Client-Management-Spezialisten...

Weiterlesen

Millionen-Deal im IIoT-Bereich

Schneider Electric, weltweiter Spezialist für...

Weiterlesen

Yahoo! mietet sich in Wien ein

Yahoo! weitet seine Präsenz auf die Rechenzentren von...

Weiterlesen

Award-würdige Zeitmessung für Erzbergrodeo

Am 22. Juni wurden die besten Beratungs- und IT-Projekte...

Weiterlesen

Digitalisierung erhöht Nachfrage

COPA-DATA hat den ersten Platz beim Österreichischen...

Weiterlesen