Neuzugang bei LogPoint

Doris Fiala wird Channel Managerin DACH

Bild: LogPoint
Doris Fiala, Channel Managerin DACH, LogPoint
Bild: LogPoint

Doris Fiala ist neu an Bord bei LogPoint, einem Anbieter für Big Data-Analyse und Security Information und Event Management (SIEM)-Software.

Die ehemalige Key Account Managerin von Arrow ECS AG wird sich von München aus um den weiteren Aufbau und Ausbau der LogPoint-Vertriebspartner kümmern. Die gebürtige Münchnerin bringt 19 Jahre IT-Security Erfahrung mit und ist ab sofort für die Betreuung der LogPoint-Partner bundesweit verantwortlich. Sie berichtet an Pascal Cronauer, Regional Director DACH bei LogPoint.

Fiala ist bereits seit 1999 in den Bereich Sales und Partner Management tätig und war unter anderem als Channel-Managerin und Strategic-Alliance-Managerin für Veritas Software, RSA Security, Quest/Dell Software und BlueCoat verantwortlich. Sie übernimmt die neu geschaffene Position bei LogPoint, um die Beziehungen zu den bestehenden Partnern zu intensivieren und den Channel weiter auf- und auszubauen. 

"LogPoint ist seit mehreren Jahren in der DACH-Region aktiv und konnte sich sukzessiv unter den Anbietern von SIEM- und Sicherheitsmonitoring-Software etablieren. Als Channel Managerin werde ich als zentrale Ansprechpartnerin die Beziehungen zu unseren bestehenden Partnern weiter ausbauen, sowie das LogPoint-Partner-Programm und Partner Enablement verstärkt umsetzen, um strategisch die Partnerlandschaft zu erweitern. LogPoint verfolgt in der DACH-Region bislang eine One-Tier-Channel-Strategie ohne Distribution, hier ist eine enge Zusammenarbeit mit den Partnern besonders wichtig. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und auf die Arbeit für einen europäischen Security-Hersteller, der zu 100 Prozent auf den Channel setzt", erklärt Doris Fiala.

Pascal Cronauer, Regional Director DACH bei Logpoint ergänzt: "Mit ihrer Erfahrung trägt Doris Fiala Verantwortung für den Ausbau des Channel Vertriebs in DACH und bringt darüber hinaus wertvolle Kenntnisse aus der IT-Sicherheit mit, von denen wir, aber auch unsere Partner profitieren werden. Wir wollen unsere Channel-Aktivitäten auf eine breitere Basis stellen und haben uns deshalb dazu entschieden, noch mehr in den Channel zu investieren. Ich bin überzeugt davon, dass wir mit unseren bestehenden und neuen Partnern in 2018 den Erfolg der vergangenen Jahre noch deutlich ausbauen werden und freue mich auf ein spannendes neues Jahr."

Mehr Artikel zum Thema: Karriere Security IT-Women

Der Wettlauf um mehr Sicherheit

Cyber-Sicherheit ist mitunter wie das Rennen zwischen Hase...

Weiterlesen

Cryptojacking am Vormarsch

Was bedeuten diese neueren Angriffsformen, die Unternehmen...

Weiterlesen

Lautloser Angriff: Alexa, Siri & Co. austricksen

Sehr zur Freude ihrer millionenfachen Besitzer erledigen...

Weiterlesen

Spezialistenausbildung in Digitaler Transformation

Ein neuer Executive Masterlehrgang der FH Kufstein Tirol...

Weiterlesen

Wie sicher sind Bitcoin & Co.?

NTT Security, die IT-Sicherheits-Experten der NTT Group,...

Weiterlesen

Verschlüsselung Fehlanzeige

Gretchenfrage: Wie halten es die Österreicher eigentlich mit...

Weiterlesen

Bitcoin: Von Lösegeld und Schatztruhen

Sich als Unternehmen einen Notgroschen in Form von...

Weiterlesen

Steigende Budgets für Digitalisierung und Security

Viele Unternehmen nützen neue Technologien, um innovative...

Weiterlesen

SORAVIA schnappt sich "CIO des Jahres"

Hannes Gutmeier übernimmt als Chief Information Officer die...

Weiterlesen

Zeitenwende bei der Zutrittskontrolle

Industrie 4.0 ist mit beeindruckender Geschwindigkeit in...

Weiterlesen

Größte Security-Gefahren im Connected Car

Media-Schnittstellen, Car2X-Komunikation, Bus-Systeme: Autos...

Weiterlesen

Neuer DACH-Chef bei Kaspersky

Milos Hrncar verantwortet ab sofort als General Manager die...

Weiterlesen

Neuer Finanzchef bei NTT DATA

Mario Fürntratt leitet ab sofort den Bereich Finance &...

Weiterlesen

Schwache Passwörter als großes Sicherheitsrisiko

Exotische und komplexe Angriffsszenarien kommen vor und man...

Weiterlesen

Mehr Angriffe auf Finanzsektor

NTT Security, das auf Sicherheit spezialisierte Unternehmen...

Weiterlesen

Sandra Kolleth verlässt Xerox

Nach 23 Jahren im Unternehmen verlässt Sandra Kolleth das...

Weiterlesen

Wie funktionieren Endpoint-Attacken?

Ein besseres Verständnis über die verschiedenen Schritte...

Weiterlesen

Kicker - La Pedalina geht zu CA Technologies

Gernot Kicker - La Pedalina verstärkt seit April als Channel...

Weiterlesen

DSGVO & Co.: Wer nicht verschlüsselt, ist selber schuld

Nichts erfreut Hacker und Datendiebe mehr als der Zugriff...

Weiterlesen