Cloud Computing
ADVERTORIAL
Bild: Citrix Systems
Dirk Pfefferle ist Area Vice President Central Europe, Geschäftsführer Citrix Systems.
Bild: Citrix Systems

Dirk Pfefferle, Citrix Systems

Die europäische Cloud

Die Cloud ist ein Konstrukt, das scheinbar frei und ungebunden jederzeit verfügbar ist, und bereits heute von den meisten Unternehmen genutzt wird. Die Services sind grundsätzlich über alle Grenzen hinweg nutzbar, sind keinen geographischen Regionen zugeordnet. Braucht es vor diesem Hintergrund eigentlich eine eigene Cloud für Europa?

Wir glauben: Ja. Und haben eine eigene Cloud-Region für Europa eingeführt, um allen europäischen Kunden und ihren Anforderungen gerecht zu werden. Jetzt profitieren sie von noch schnelleren Zugriffszeiten und von einer Nutzung aller Services von Citrix in drei neuen Sprachen. Denn es gibt mittlerweile keine singuläre Cloud mehr, sondern diverse öffentliche und private Services, welche sämtliche Anwendungsbereiche abdecken. Wieso also bei einer Cloud-Region bleiben, wenn man mit der Schaffung von weiteren Regionen die Bedürfnisse der Kunden noch besser abdeckt?

Noch näher, noch schneller: Die Cloud vor unserer Haustür

Letztlich steht hinter der scheinbar freischwebenden Cloud immer noch eine physische Infrastruktur irgendwo auf dieser Welt. Abhängig vom Ort macht sich das selbst im heutigen Zeitalter der Vernetzung in Höchstgeschwindigkeit für die Nutzer bemerkbar. Regionale Cloud-Services bieten jeweils bessere Zugriffszeiten, als ein einziger Cloud-Standort, der für manche Nutzer am anderen Ende der Welt steht. Außerdem braucht es mehr Kapazitäten: Das Interesse an und der Zuspruch zur Cloud sind enorm. Cloud-Anbieter bauen also entweder bestehende Standorte aus oder bieten mit neuen "Cloud-Regions" die Option, den Kunden "ihre" jeweilige Cloud-Infrastruktur vor der Tür aufzubauen.

Die Cloud spricht die Sprache der Kunden

Das ist nicht die einzige Neuerung, die wir mit dem Ausbau unserer Cloud-Services einführen. Die Benutzeroberfläche unserer diversen Cloud-Services wie XenApp Service, ShareFile Service oder NetScaler Gateway ist neben Englisch nun auch in drei weiteren Sprachen verfügbar. Deutsch, Französisch und Spanisch stehen sowohl Nutzern der neuen Cloud-Region Europa, als auch der bisherigen Region Nordamerika zur Verfügung. Damit wird die Bedienung der Services vor allem für unsere europäischen Kunden weiter vereinfacht, unabhängig davon, welche Cloud-Region sie nutzen. Die Wahl der Region steht ihnen bei der Anmeldung für einen neuen Account offen, damit jedes Unternehmen die für sich optimale Lösung findet.

All das ist nur der erste Schritt von Citrix im Ausbau von Cloud-Regionen auf der ganzen Welt. Im Asien-Pazifik-Raum kann man sich die Etablierung einer eigenen Region ebenso gut vorstellen, wie in Europa. All das kommt nicht nur Unternehmen entgegen, die aus der Region stammen, sondern allen, die Geschäfte im jeweiligen Kontinent tätigen. Die Cloud vor der eigenen Haustür macht die Entscheidung für moderne Services und Lösungen noch einfacher. Deswegen sind wir überzeugt von der großen Bedeutung einer eigenen "Cloud für Europa". 

Dirk Pfefferle ist Area Vice President Central Europe, Geschäftsführer Citrix Systems.

Mehr Artikel zum Thema: Cloud Computing

Wiener Registrierkassen-Start-up auf Expansionskurs

Die Registrierkassenplicht stellte österreichische...

Weiterlesen

IMMOFINANZ transformiert mit Oracle

Die IMMOFINANZ hat in den vergangenen Monaten sämtliche...

Weiterlesen

Post geht mit SAP in die Wolke

Der IT-Dienstleister Atos migriert die SAP-HANA-Umgebung der...

Weiterlesen

Mit IoT auf der Überholspur – das sind die Business Enabler

Das Internet der Dinge (IoT) nimmt rasant Fahrt auf. Die...

Weiterlesen

EMEA-Firmen nutzen Public Cloud

Unternehmen in der EMEA-Region steigern ihre Investition in...

Weiterlesen

Licht und Services kombinieren

Auch bei dem österreichischen Traditionsunternehmen Zumtobel...

Weiterlesen

Zeit für Neues schaffen

Cloud oder Managed Services alleine schaffen noch lange...

Weiterlesen

Mit virtuellen Desktops in die Cloud

Physische Desktop-Infrastrukturen sind für Unternehmen nicht...

Weiterlesen

Cloud, Connectivity und erfolgreiches Business

"Letztendlich geht es nicht um Technologie, sondern um das...

Weiterlesen

Die Zügel in die Hand nehmen

Klassisches Software Asset Management ist nicht mehr gut...

Weiterlesen

Cloud: Deutschland hui, USA pfui

Laut einer im Auftrag von Bitdefender durchgeführten Studie...

Weiterlesen

Suche nach E.T. in der Private Cloud

IBM bietet Data Scientist mit "Data Science Experience...

Weiterlesen

Cloud und Hybrid IT werden Standard

Dimension Data und 451 Research haben eine Studie rund um...

Weiterlesen

Cloud ohne Sorgen

Mit vPack kombiniert Axians die Vorteile von Managed...

Weiterlesen

Visual Analytics im Abo für KMU

Qlik Sense Cloud Business, die als Software-as-a-Service...

Weiterlesen

Nahtlos in die Cloud

Public Cloud Services wie Amazon Web Services (AWS) und...

Weiterlesen

Application Delivery Controller als Entwickler-Tools

Application Delivery Controller (ADCs) sind Netzwerkern...

Weiterlesen

Volle Datenkontrolle

Fujitsu stellt mit „Fujitsu Services for ownCloud...

Weiterlesen

Oracle pusht seinen Weg in die Cloud

Cloud ist das bestimmende Thema auf der OpenWorld - Oracles...

Weiterlesen

Microsoft will umfassendste Cloud-Plattform bieten

Im Rahmen des "Microsoft Cloud Events" gab vor Kurzem...

Weiterlesen