Karriere ERP

Neuer Senior Director für ERP-Business

Christoph Gauß wechselt zu Avanade

Bild: Avanade Österreich
Christoph Gauß, Avanade Österreich
Bild: Avanade Österreich

Avanade Österreich konnte für sein ERP-Geschäft Christoph Gauß als Senior Director gewinnen.

In dieser Funktion übernimmt Gauß die Führung der Sparte und unterstützt das Management-Team Österreich mit Christiane Noll als dessen Geschäftsführerin. Gemeinsam wollen beide Avanades Position im Bereich Enterprise Ressource Planning (ERP) weiter ausbauen und so zum landesweit führenden Beratungs- und Implementierungspartner in diesem Bereich werden.

Wie auch Christiane Noll, seit Oktober 2016 Geschäftsführerin von Avanade, ist Christoph Gauß von Microsoft Österreich zu seinem neuen Arbeitgeber gewechselt. Gemeinsam mit Accenture ist Microsoft Eigentümerin von Avanade (siehe dazu auch unser Interview Microsofts & Accentures "Geheimwaffe" Avanade). Die Avanade Österreich GmbH war im Juni 2015 aus der KCS.net Solutions GmbH entstanden, einer Tochtergesellschaft von KCS.net. Als Teil der Übernahme von KCS.net und ihrer Tochtergesellschaften verfügt Avanade seit Juni 2015 über eine Niederlassung in Linz; im Sommer 2017 hat Avanade zudem ein neues Büro in Wien am Schottenring bezogen. Ein weiterer Standort befindet sich in Vöcklamarkt.

Christoph Gauß legt in seiner neuen Rolle künftig noch mehr Wert auf integrierte Ansätze, die das gesamte Microsoft-Portfolio berücksichtigen sollen. Auf diese Weise sollen die ERP-Lösungen essenzieller Bestandteil von Digitalisierungsprojekten werden, mit denen Avanade sowohl auf den Enterprise-Markt als auch auf Unternehmen aus dem Mittelstand zielt. Insbesondere die Einbettung von Technologien für intelligente Automatisierung – etwa Machine Learning und Künstliche Intelligenz – spielen dabei vermehrt eine tragende Rolle. Geschäftsanwendungen wie Dynamics 365 stehen ebenfalls auf der Agenda. Die entsprechende Expertise sammelte Christoph Gauß im Rahmen seiner vorherigen Tätigkeiten. So hat er zuletzt bei Microsoft verschiedene Managementpositionen sowohl im Consulting als auch im Lösungsvertrieb bekleidet. Davor war er Senior Vice President Professional Services bei einem renommierten CRM-Unternehmen.

"Jenseits von Technologien und Fähigkeiten ist es mir wichtig, die Bedürfnisse der Kunden noch stärker zu berücksichtigen. Das betrifft sowohl die Zufriedenheit als auch das Verständnis für bestehende Geschäftsmodelle sowie die Entwicklung neuer Business-Konzepte", erklärt Christoph Gauß. "Durch die Nutzung der Microsoft-Produktpalette können wir als kompetenter Partner durchgängige, agile Konzepte für Digitalisierungsstrategien erarbeiten und umsetzen. Und das sehr schnell. Denn wir sehen in Österreich nach wie vor eine etwas zögerliche Haltung. Das muss sich ändern, und dafür sind wir der richtige Partner."

"Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Christoph. Sein großartiges Wissen aus dem Umfeld der Microsoft-Produkte ist genau der richtige fachliche Background, dazu bringt er reichlich Erfahrung aus unzähligen Kundenprojekten mit", sagt Geschäftsführerin Christiane Noll abschließend.

Mehr Artikel zum Thema: Karriere ERP

UBIT: Uni-Pläne von Innenminister fatales Signal

"Eine weitere Abschottung der Universitäten, wie sie...

Weiterlesen

KUMAVISION: Neuer Standort Innsbruck

Mit einem neuen Standort in Tirol weitet die KUMAVISION ihr...

Weiterlesen

"Das ist ein Wahnsinn"

"Wir brauchen drei bis sechs Monate, um gute Leute auf...

Weiterlesen

Die besten IT-Manager Österreichs

Kürzlich wurde von Confare wieder der CIO AWARD vergeben,...

Weiterlesen

Takuya Marubayashi neuer KYOCERA-Präsident

KYOCERA Document Solutions hat seit 1. April mit Takuya...

Weiterlesen

Graf neuer Co-Geschäftsführer von Datenpol

Gregor Graf ist seit Ende März neben Stefan Wailand der neue...

Weiterlesen

Netzwerklösungen mit ein bisschen "Exotik"

Seit 19. Februar, also seit nicht ganz zwei Monaten,...

Weiterlesen

Modernes ERP dient als Schaltzentrale im digitalen Ökosystem

Die Digitalisierung gibt Unternehmen den Takt vor: Mobile...

Weiterlesen

Programmierkurse für sozial benachteiligte Kinder

Ab April 2018 werden 25 Stipendien für Programmierkurse...

Weiterlesen

Alexandra Kittinger neu bei Commvault

Commvault verstärkt sein Marketing in Österreich und der...

Weiterlesen

weXelerate mit neuer, weiblicher Geschäftsführung

Das Innovations- und Startupzentrum weXelerate betraut...

Weiterlesen

ESET: Suhl neuer Country Manager DACH

Holger Suhl übernimmt ab sofort die Position des Country...

Weiterlesen

Erwachsenenbildung in Österreich: Diese Möglichkeiten gibt es

Ob aus Eigenmotivation oder über den Arbeitgeber im Beruf:...

Weiterlesen

FH Wiener Neustadt lehrt innovative Robotertechnik

Eine interdisziplinäre High-Tech Ausbildung erwartet 30...

Weiterlesen

(Un)Zufriedenen Kunden auf der Spur

Die 9. Runde der Studie "ERP in der Praxis –...

Weiterlesen

"Das Lernen muss sich verändern"

"Wir sind gedanklich noch nicht an den Grenzen des Möglichen...

Weiterlesen

Wieland Alge verlässt Barracuda

Der gebürtige Vorarlberger Wieland Alge hängt seinen Job als...

Weiterlesen

Neuer EMEA-CEO bei NTT DATA

NTT DATA hat eine neue Führungsstruktur bekannt gegeben:...

Weiterlesen

Nicht jammern, sondern etwas tun

Das in Linz gegründete Unternehmen Dynatrace zählt zu den...

Weiterlesen

Fachkräftemangel in Sachen Cybersicherheit – Fünf Ansätze

Gerade im Bereich Cybersicherheitsanalytik und -betrieb...

Weiterlesen