Karriere

Sanjay Brahmawar tritt Nachfolge von Karl-Heinz Streibich an

Brahmawar wird Software-AG-CEO

Bild: Software AG
Sanjay Brahmawar wird ab August CEO der Software AG.
Bild: Software AG

Der Aufsichtsrat der Software AG hat Sanjay Brahmawar zum 01. August 2018 für fünf Jahre zum neuen Vorsitzenden des Vorstands bestellt. Er tritt die Nachfolge von Karl-Heinz Streibich an, der nach mehr als 14 Jahren an der Unternehmensspitze nach Erreichen der Altersgrenze turnusgemäß ausscheiden wird.

"Die Software AG hat in den letzten 14 Jahren unter der Führung von Karl-Heinz Streibich den größten Wandel in ihrer fast 50-jährigen Unternehmensgeschichte vollzogen (siehe dazu auch unseren Artikel "SOA: Architektur der Freiheit" aus dem Jahr 2005). Er hat den Technologiekonzern durch den Aufbau des weltweiten Digitalgeschäfts auf ein zukunftssicheres zweites Standbein gestellt – im Interesse unserer Kunden und zum Wohle unserer 4.600 Mitarbeiter weltweit. Dieser Leistung gebührt unser größter Dank und Respekt", sagte Andreas Bereczky, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Software AG.

"Gleichzeitig sind wir sehr glücklich, mit Sanjay Brahmawar einen ausgewiesenen Experten im internationalen IT-Geschäft gefunden haben, der dafür sorgen wird, dass die Software AG auch in Zukunft in einem dynamischen und wettbewerbsintensiven Markt mit kurzen Innovationszyklen eine aktive Gestaltungsrolle einnehmen wird. Mit Sanjay Brahmawar gewinnt die Software AG einen Spitzenmanager, der seit mehr als 18 Jahren in der Technologiebranche überaus erfolgreich tätig ist. Während dieser Zeit hat er in unterschiedlichen Führungspositionen eindrucksvoll unter Beweis gestellt, technologisches Know-How mit unternehmerischem Handeln zu kombinieren. Seine Aufgabe bei der Software AG wird es sein, gemeinsam mit dem erfolgreichen Management-Team die internationale Technologieführerschaft zu verteidigen und weitere Marktanteile in den Zukunftsfeldern Digitalisierung, Industrie 4.0 und Artificial Intelligence zu gewinnen", so Bereczky weiter.

"Mit Sanjay Brahmawar ist die Software AG hervorragend aufgestellt, um die Position als Vorreiter der digitalen Transformation weiter auszubauen und gemeinsam mit unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern, innovative Projekte für das digitale Zeitalter umzusetzen", sagt Karl-Heinz Streibich, Vorsitzender des Vorstandes der Software AG. Sein tiefgehendes Verständnis der digitalen Transformation stellte der gelernte Radio- und Fernsehtechniker Streibich oftmals unter Beweis, so zum Beispiel auch in unserem Interview "Digitalisierung ist wie eine Naturgewalt". Er ist seit Oktober 2003 Vorstandsvorsitzender der Software AG. Im Laufe seiner Karriere hatte Streibich diverse Führungspositionen in der IKT-Branche inne. Unter anderem war er Leiter Marketing Operations der ITT Europe in Großbritannien, Vorsitzender der Geschäftsführung der debis Systemhaus GmbH sowie stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der T-Systems GmbH.

Bild: Melzer PR
Karl-Heinz Streibich, (noch) Vorstandsvorsitzender der Software AG
Bild: Melzer PR

Sanjay Brahamwar ist aktuell als Geschäftsführer bei IBM Watson Internet of Things am Standort München aktiv. Dort verantwortet er den weltweiten Software-Umsatz mit Fokus auf Datenanalyse und Künstliche Intelligenz. Zuvor war er als Geschäftsführer von IBM Consulting Services in London tätig, wo er das Geschäft mit sämtlichen Mandaten im Europäischen Industriesektor verantwortete (Öl- und Gas, Automobil, Luftfahrt, Elektronik und Maschinenbau). Er hat einen internationalen und multikulturellen Hintergrund mit Lebensstationen in Deutschland, England, Holland, Belgien, Finnland und Indien. Sanjay Brahmawar ist in Indien geboren und hat die belgische Staatsbürgerschaft. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von München.

Mehr Artikel zum Thema: Karriere

Neuer Chef bei Huawei Österreich

Pan Yao übernimmt bei Huawei den rot-weiß-roten Chefsessel...

Weiterlesen

Schwarz neuer DACH-Chef von ISG

Im Januar 2018 hat Oliver Schwarz die Leitung der ISG...

Weiterlesen

Tomisek steigt bei Drei auf

Claudia Tomisek zeichnet als neuer Senior Head of Commercial...

Weiterlesen

Mit Huawei nach China

Huawei Technologies Österreich startet wieder die...

Weiterlesen

Know-how vom Wiener Rennweg ist extrem gefragt

Letztes Jahr wechselte Peter Lenz von der ÖBB in die...

Weiterlesen

Österreich braucht "Digital Manager"

Wir stehen inmitten der vierten industriellen Revolution....

Weiterlesen

Krobath ist Österreich-Chef

Mit 1.1.2018 hat Günther Krobath die Funktion des Location...

Weiterlesen

Online-Meeting-Kultur trifft auf Kaffeehauskultur

Das Kaffeehaus ist in der österreichischen Landeshauptstadt...

Weiterlesen

Studie über IT-Expertenmangel in Österreich

Zur Erhebung der Akzeptanz von Offshoring Services führte...

Weiterlesen

Neue CFO bei Atos Österreich

Wilhelmine Ebner-Winkler ist ab sofort die neue Chief...

Weiterlesen

Weinguny und Erlacher neu bei hpc consulting

Das Wiener Unternehmen hpc consulting hat zwei Neuzugänge:...

Weiterlesen

"Schirm-Herrschaft" in Österreich

Marco Zaia-Eichberger ist Head of Technics, IT & Scheduling...

Weiterlesen

Trend Micro: Unterschweiger ist ACH-Chef

Michael Unterschweiger verantwortet seit Beginn des Jahres...

Weiterlesen

Katzer wechselte zu Atos

Bereits mit 1. November 2017 übernahm Martin Katzer die...

Weiterlesen

Aus der Schule direkt auf den Arbeitsmarkt

Mit dem Programm Fortinet Network Security Academy (FNSA)...

Weiterlesen

Qlik hat einen neuen CEO

Analytics-Experte Qlik hat Unternehmensvorstand Mike Capone...

Weiterlesen

NTT DATA: Spitzer übernimmt Marketing-Leitung

Cornelia Spitzer leitet fortan die Geschicke des...

Weiterlesen

Neuer "Cloud-Chef" bei Axians ICT Austria

Der 49-jährige Herbert Bürger übernimmt mit Jänner 2018 die...

Weiterlesen

Thomas Kolm wird Postserver-COO

Postserver, heimischer Experte für E-Zustellung, holt sich...

Weiterlesen