31-1-2008 | Aus MONITOR 2/2008 Gedruckt am 24-10-2014 aus www.monitor.co.at/index.cfm/storyid/9489
ITnT 2008

Open Text

"Ökosystem" für ECM

Open Text zeigt unter dem Motto "The Content Experts" Technologien, Produkten und Business-Lösungen für Enterprise Content Management.

Den Kern dieses "Ökosystems" bilden die Open Text Content Services, eine system- und applikationsunabhängige Schicht von Webdiensten für ECM. Weiterer wichtiger Baustein sind die strategischen Partnerschaften mit Microsoft und SAP. Im Rahmen dieser Partnerschaften entwickelt Open Text spezielle Business-Lösungen, die Open Text-Funktionalitäten mit den Produkten dieser Hersteller verbinden.

Mit auf dem Open Text-Stand vertreten sind das Tochterunternehmen RedDot - mit dem Themenschwerpunkt integriertes Web Content Management - sowie vier österreichische Partner, die durch ihr Service-, Produkt- und Branchen-Know-how das ECM-Ökosystem von Open Text ergänzen und abrunden.

Die Open Text Content Services bilden die Basis der neuen Produktgeneration von Open Text, das damit einen innovativen und von den physischen Aufbewahrungsorten der Inhalte abstrahierenden Ansatz zu ECM verfolgt. Durch die Bereitstellung von ECM-Funktionalitäten zwischen der Ebene der Content-Speicher einerseits und der Applikationen und Anwenderoberflächen andererseits beseitigt Open Text die durch unterschiedliche Systeme erzeugten Silos für Inhalte und Prozesse.

Dardurch sollen Unternehmen in die Lage versetzt werden, die Reichweite ihrer Implementierungen von inhaltsintensiven Anwendungen einfacher auf das gesamte Unternehmen auszudehnen. Dazu zählen neben branchenspezifischen Applikationen Anwendungen zu Eingangsrechnungsbearbeitung, Management von Personalakten (Employee Information Management), Kundenakten (Customer Information Management) oder Lieferantenakten (Supplier Information Management), Vertragsmanagement, Management regulierter Dokumente oder von Prozessakten, interner Revision und Risikomanagement sowie Markenmanagement.

Der Hauptnutzen der Services ergibt sich in ihrer Integrationsfähigkeit in die vorhandene IT-Infrastruktur einer Organisation. Denn dadurch lassen sich Inhalte aus verschiedensten Systemen im Rahmen einer kohärenten Strategie miteinander verknüpfen und managen.

RedDot zeigt auf der Wege, um Informationen über Websites, Portale, Extra- und Intranets zur richtigen Zeit den richtigen Personen im richtigen Kontext bereitzustellen. Dabei spielt die Integration beliebiger Inhalte und Applikationen eine tragende Rolle: Content-Quellen, Drittsysteme, Anwendungen, Sprachen und Web 2.0-Funktionalitäten sollen mit den RedDot-Lösungen integriert nutzbar gemacht werden.

www.opentext.de

Halle A Stand 0321

 

  • Artikel bookmarken
  • del.icio.us
  • Mister Wong
  • Yahoo MyWeb

Userkommentare

DISQUS ist ein Service von disqus.com und unabhängig von monitor.at - siehe die Hinweise zum Datenschutz der DISQUS-Kommentarfunktion

comments powered by Disqus