25-1-2007 | Aus MONITOR 2/2007 Gedruckt am 24-04-2014 aus www.monitor.co.at/index.cfm/storyid/8685
Netz & Telekom

CryptoPro Secure Device

Datenschutzlösung für USB Storage Devices

Mit der Verbreitung des USB-Sticks im Businessbereich ist das Sicherheitsrisiko des Datendiebstahls sowie des Datenmissbrauchs enorm gewachsen.

CryptoPro Secure Device - Datenschutzlösung für USB Storage Devices

CryptoPro Secure Device soll hier Abhilfe schaffen. Es verspricht auf der einen Seite mit seinen standardkonformen Sicherheitsmechanismen den notwendigen Schutz vor unerlaubter Einsichtnahme oder Datenmissbrauch, auf der anderen Seite sämtliche Möglichkeiten, um über die eigenen Daten auch auf fremden PCs oder Notebooks verfügen zu können. Der Zugriff ist dabei immer über das persönliche Passwort geschützt.

Neben dieser mobilen Einsatzmöglichkeit bietet CryptoPro Secure Device auch eine systemintegrierte Form der Installation, sodass die Verschlüsselung für den Benutzer nahezu vollkommen transparent erfolgt. Um auch in komplexen IT-Umgebungen maximale Flexibilität zu ermöglichen, ist es von zentraler Stelle aus verteilbar und administrierbar.

Die Vorteile:

  • USB Storage Devices werden automatisch erkannt und je nach Policy nicht zugelassen oder sofort verschlüsselt,
  • zentrale sowie lokale Administration über Group-Policy,
  • Emergency Recovery im Fall von vergessenen Passwörtern,
  • Zugriff auf verschlüsselte Daten ohne Installation oder Administrationsrechte möglich,
  • Absicherung der Daten gegen Missbrauch oder unberechtigte Einsichtnahme im Fall von Hardware-Verlust,
  • starke Verschlüsselung der Daten auf USB Storage Medien.

Die transparente Funktionsweise sowie die einfache Installation, Verteilung und Administration sollen im Unternehmen keine aufwändigen Benutzer- oder Administratorschulungen verursachen und eine schnelle und kostengünstige Implementation ermöglichen.

www.cpsd.at

  • Artikel bookmarken
  • del.icio.us
  • Mister Wong
  • Yahoo MyWeb

Userkommentare

DISQUS ist ein Service von disqus.com und unabhängig von monitor.at - siehe die Hinweise zum Datenschutz der DISQUS-Kommentarfunktion

comments powered by Disqus