21-6-2017  |  PROMOTION   Gedruckt am 27-06-2017 aus www.monitor.co.at/index.cfm/storyid/17315

„Future Workplace“

Erfolge von morgen werden heute gemacht

Ein sicherer, flexibler Arbeitsplatz, der die Produktivität und Effizienz von Unternehmen steigert. Ein moderner Arbeitsplatz, der MitarbeiterInnen mobiles und unabhängiges Arbeiten erlaubt. Das kann doch nicht so schwer sein! Ist es auch nicht – der „Future Workplace“ ist zwar eine Herausforderung, aber wer die wichtigsten Kriterien erfüllt, profitiert nachhaltig und ist wirklich zukunftsfit!

Autor Wolfgang Mayer, Country Manager Citrix Österreich

Viele sprechen davon, nur wenige Unternehmen haben tatsächlich einen „Arbeitsplatz der Zukunft“ in der vollendeten, sicheren, modernen Version. Denn nicht nur die „sichtbaren Anzeichen“ wie moderne Endgeräte oder BYOD müssen vorhanden sein, auch und vor allem das Fundament soll passen: Sicherheits-Framework, Analytics, User Experience, etc. Eine Herausforderung für jedes Unternehmen, egal welcher Größe!
 

Sicher in die Zukunft 

Der „Future Workplace“ funktioniert nur dann nachhaltig, wenn er sicher ist und Nutzern den entsprechenden Mehrwert bietet: Sicherer Zugriff aufs Unternehmens-Netzwerk von sämtlichen Geräten, keine „halboffiziellen“ Lösungen (Stichwort „Schatten-IT“) und eine konzertierte BYOD-Strategie sind neben einer nutzerfreundlichen und einfachen Anwendung das A und O. Denn überall dort, wo Unternehmen ihren Mitarbeitern keine sinnvollen Lösungen anbieten, suchen sich die User ihre eigenen Wege – und eröffnen Sicherheitslücken, die der IT laufend Steine in den Weg legen. Nur wenn alle Dokumente an einem Ort verfügbar und Zugang, Kontrolle und Workflows in einer sicheren nutzerfreundlichen Lösung vereint sind, können Unternehmen und Mitarbeiter vom „Future Workplace“ profitieren.
 

Das Mobile wird zum Desktop

Citrix und Samsung setzen gemeinsam einen Meilenstein und machen das Samsung Galaxy S8 zum mobilen Arbeitsplatz mit komfortabler Desktop-Umgebung. Möglich ist das dank Citrix Receiver in Verbindung mit Samsung DeX, einer kombinierten Lade- und Docking-Station. Diese erlauben Nutzern den sicheren und flexiblen Zugriff auf ihre digitale Arbeitsumgebung, Anwendungen und Daten. Das hilft nicht nur den mobilen Arbeitern im „klassichen Bürojob“, sondern auch beispielsweise Polizisten: Diese nutzen ihr Smartphone auf Streife zur Eingabe von Notizen oder Strafzetteln und geben alle Daten vor Ort über Citrix Secure-Formulare ein. Zurück auf dem Revier docken sie ihr Smartphone einfach an die DeX-Station und komplettieren ihre Berichte in einer voll funktionsfähigen Desktop-Umgebung. 
 
Erfolge von morgen werden heute gemacht - der „Future Workplace“ sollte also bald (fast) überall Realität sein!
 
Autor und Foto: Wolfgang Mayer, Country Manager Citrix Österreich