19-4-2017 Gedruckt am 27-05-2017 aus www.monitor.co.at/index.cfm/storyid/17227

Veranstaltungstipp: 1. Corporate Culture Jam

Ohne Kulturwandel und Agilität keine Transformation

„Zukunft kann man nicht befehlen, man kann sie nur gemeinsam gestalten“, so Sonja Prodinger von SUCCUS | Wirtschaftsforen. Gemeinsam mit IDENTITÄTER und M.O.O.CON lädt SUCCUS von 16. bis 17. Mai 2017 zum „etwas agileren Jahresforum für Unternehmenskultur“ in die Anker Brotfabrik in Wien ein. Die Initiatoren möchten eine Konferenz gestalten, die mit Leichtigkeit an die großen, oft beängstigenden Themen der Agilität, Transformation und Digitalisierung herangeht und die Mut macht, Neues anzupacken und auszuprobieren.

Wege für eine agile Unternehmenskultur

Die Konferenz bietet 18 Praxiseinblicke in Unternehmen wie Amazon, AXA, BFI, Caritas, DenizBank, DHL, IBM, L’Oréal, Mondi, Otto, ÖAMTC, Swarovski, WeXelerate, Wikitude sowie zahlreiche Expertenimpulse und inspirierende Workshops. Die Teilnehmer erwartet eine Vielzahl an Erfahrungsberichten, verschiedene Methoden & Tools zum Angreifen sowie viel Raum für Interaktion und Erfahrungsaustausch. SUCCUS, IDENTITÄTER und M.O.O.CON haben sich zum Ziel gesetzt eine Konferenz mit echtem „WOW-Faktor“ zu gestalten.
„Der Corporate Culture Jam wird bunt, er wird anders und er wird konkret statt abstrakt. Wir haben den Jam gemeinsam mit potenziellen Teilnehmenden entwickelt und schlagen die Brücke von Strategie und Organisation über Transformation von Arbeitswelten bis hin Innovation. Musik begleitet die Teilnehmer über die zwei Tage und bringt gute Stimmung“, so Herbert Zitter von M.O.O.CON.
 
Wann: 16. bis 17. Mai 2017
Wo: Anker Brotfabrik Wien
Absberggasse 27, Stiege 3, 3. Stock
1100 Wien