21-3-2017 Gedruckt am 27-05-2017 aus www.monitor.co.at/index.cfm/storyid/17177

Veranstaltungstipp: forum invent 6. April 2017

Schutz des geistigen Eigentums & Patentstrategie

Produkte und Dienstleistungen die ein Unternehmen von seinen Marktbegleitern abheben, stellen einen reellen Wert dar. Egal ob App, Forschungsarbeit oder Produktname, die österreichweite Veranstaltungsreihe forum invent vermittelt, wie Sie geistiges Eigentum im nationalen und internationalen Wettbewerb schützen und welche Partner und Förderungen Ihnen dabei zur Seite stehen.

Anhand von Beispielen aus der Praxis erfahren Sie etwas über die IP-Strategie von Unternehmen. Nach den Vorträgen ist ausreichend Raum für Fragen und Einzelgespräche
 
 
Donnerstag, 4. April 2017 15:00 bis 18:00
Haus der Forschung
Sensengasse 1 
1090 Wien
 
Die Teilnahme ist kostenfrei,
hier geht es zur Anmeldung > www.inventaustria.at/forum-invent/ 
 
Agenda:
 
ab 14:30 Uhr
Einlass und Empfang für angemeldete Teilnehmer
 
15:00 Uhr
Begrüßung und Eröffnung 
 
Dr. Klaus PSEINER / Österreichische Forschungsföderungsgesellschaft
Sektionschef Mag. Christian WEISSENBURGER / Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Mag. Mariana KAREPOVA / Präsidentin Österreichisches Patentamt
DDr.in Gabriele AMBROS / Präsidentin der Forschung Austria
 
Das Gründerschutzpaket des Österreichischen Patentamts
DI Christian KÖGL / Österreichisches Patentamt

IP-Strategien im Kontext der Forschungs- und Innovationsförderung
Mag. Harald HOCHREITER / FFG
 
Mittelbare Patentverletzung: die unbekannte Größe
Dr. Hannes BURGER / Anwälte Burger & Partner Rechtsanwalt GmbH
 
Aufbau und Anwendung von IP-Strategien in der Praxis
DI Dr. Tanja SOVIC-GASSER / TU Wien
Dr. Robert GMEINER / Cubicure GmbH
 
ab 17:30 Uhr
Workshop: Einzelgespräche mit den Vortragenden (nach Voranmeldung)
Get-Together mit Snacks und Getränken bis 18:00 Uhr
 

 
Diese Veranstaltungsreihe findet 2017 weiters in Graz, Krems, Linz, Klagenfurt
und erstmals auch in Salzburg statt.