14-3-2017 Gedruckt am 30-05-2017 aus www.monitor.co.at/index.cfm/storyid/17165

Atos Business Breakfast 24. März 2017

Wie schützen Sie Ihre sensiblen Daten im Digitalen Zeitalter?

Im Jahr 2016 ist die Anzahl der Vorfälle von Datenverlust und –diebstahl weiter gestiegen. Die Angreifer sind technisch und finanziell bestens ausgestattet. Unternehmen aller Branchen fielen dem zum Opfer, so gab es Angriffe bei Banken und Versicherungen, bei Industrieunternehmen, im Einzelhandel, in öffentlichen Einrichtungen und auch im Gesundheitswesen.

Unternehmen haben bereits erkannt, dass ihr geistiges Eigentum und die persönlichen Daten Ihrer Kunden essentieller Bestandteil des unternehmerischen Erfolgs sind und dass sie sich gegen die wachsende Anzahl von Angriffen schützen müssen.
Zusätzlich tritt die neue EU-Datenschutzverordnung (GDPR: General Data Protection Regulation) in Mai 2018 in Kraft. Alle Unternehmen, die mit persönlichen Daten von EU-Bürgern arbeiten werden verpflichtet, weitreichend Monitoring und Kontrollen über personenbezogene Daten sicherzustellen. 
 
Diese Veranstaltung wird die Teilnehmer über die EU Datenschutz Grundverordnung informieren und gezielt Methoden zur Abwehr von Datenangriffen sowie zur Einhaltung der Datenschutzverordnung aufzeigen. 
 
 
Termin: 24. März 2017 8 bis 12 Uhr
Ort: Sofitel Vienna Stephansdom
Adresse: Praterstraße 1, 1020 Wien

Agenda

8:00 - 9:00           Anmeldung und Kaffee
9:00 - 9:45           Mag. Thomas Wohlesser (jur) erläutert die ab Mai 2018 geltende                                    Verordnung
9:45 - 10:30         Überblick des Atos Cyber Security Portfolios zum Schutz vor                                            Angriffen
10:30 - 10:45       Kaffee und Austausch
10:45 - 12:00       Digital Guardian Datenschutzlösungen