6-3-2017 Gedruckt am 25-03-2017 aus www.monitor.co.at/index.cfm/storyid/17154

Datenschutz-Problemzonen - Jürgen Kolb, iQSol

Nichtwissen schützt nicht vor Strafe

Natürlich kennt jeder das Prinzip seit Kindestagen an, aber selten wurde eine rechtliche Materie so unterschätzt wie der Datenschutz, der wie eine Art Service für den Kunden gesehen wurde, auf den man verzichten konnte.

Bild: CC0 Public Domain - pixabay.com

Heute aber gibt es nicht nur Behörden und Gerichte die abstrafen, sondern auch viele andere: Soziale Medien, Interessensgruppen, Mitbewerber, potentielle Käufer, Investoren und jene, die ein persönliches Interesse entwickeln, wie gekündigte Mitarbeiter oder gar jener Kollege, der am eigenen Sessel sägt.
 
"Meine Daten sind wenig interessant", hört man immer wieder, aber immer seltener, denn "meine Daten" gibt es nicht. Kundenadressen, Gehaltsdaten oder Gesundheitsdaten sind immer persönliche, oft sogar sensible Daten des Betroffenen. Die Aussage disqualifiziert sich sozusagen selbst. Datenauswertungen und Profiling ergeben auch zunehmend eine neue Datenbasis und -qualität, die höchst problematisch wird und weit über Zahlen hinausgeht: Biometrie, Geo-Daten, Spracherkennung, Gesundheitsdaten, u.v.m.
 
Selbst für Datenschutzverweigerer ist nachvollziehbar, dass mit der Abschaffung des bekannten Datenverarbeitungsregisters, sprich die allseits sichtbaren DVR-Nummern auf Formularen, und der Übertragung dieser Verantwortlichkeiten in den eigenen Bereich ein Handlungsbedarf besteht. Somit ist zu prüfen, ob ein internes Verfahrensverzeichnis anzulegen ist. Im Zweifel ist es immer besser, dies parat zu haben. Der Aufwand ist überschaubar und nicht zu vergessen: jeder Milderungsgrund zählt.
 
Jürgen Kolb, Managing Director des IT-Security-Anbieters iQSol, geht dieses Jahr in der Serie "Datenschutz-Problemzonen" regelmäßig kurz und prägnant auf einzelne Aspekte des Themas Datenschutz ein, die als Denkanstoß dienen sollen.
 
Bisher veröffentlicht:
 
09.05.2017 GRAZ  
| Hotel Pfeifer Kirchenwirt - Kirchplatz 9, 8044 Graz | Anmeldung
 
16.05.2017 SALZBURG 
| KAVALIERHAUS KLESSHEIM - Klessheim 2, 5071 Wals | Anmeldung
 
18.05.2017 WIEN 
| Das Chadim - Friedrich-Adler-Weg 1, 1100 Wien | Anmeldung
 
08.06.2017 INNSBRUCK 
| aDLERS Hotel - Bruneckerstraße 1, 6020 Innsbruck | Anmeldung