24-1-2017 Gedruckt am 30-05-2017 aus www.monitor.co.at/index.cfm/storyid/17099

Qlik Sense Cloud Business aus der Cloud

Visual Analytics im Abo für KMU

Qlik Sense Cloud Business, die als Software-as-a-Service (SaaS) angebotene Visual Analytics-Lösung von Qlik, ist ab sofort für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Gruppen und Teams verfügbar. Sie erlaubt es, Datenanalysen und -visualisierungen zu erstellen, zu verwalten und in der Cloud zu teilen. Grundlage ist auch bei der Cloud-Variante die patentierte QIX Associative Indexing Engine. Ein monatliches Abonnementmodell soll den Einstieg in Business Intelligence erleichtern.

Rudolf Felser

Responsive, für KMU und aus der Cloud - was will man mehr? (Bild: CC0 Public Domain - pixabay.com)

 "Unternehmen oder auch nur verschiedene Teams arbeiten zunehmend von verschiedenen Orten und Umgebungen aus. Die Möglichkeit, weltweit und unabhängig vom Endgerät konsistent zusammen zu arbeiten, erlaubt Teams eine schnelle und nahtlose Kooperation. Steigende Anforderungen verdrängen monolithische Stack-Lösungen. Qlik stellt daher eine für die Cloud entworfene Microservices-Plattform zur Verfügung", erklärt Anthony Deighton, Qlik CTO und SVP Products. "Wir haben anwendergesteuerte Self-Service-BI als Kategorie etabliert und bauen jetzt den Markt weiter aus – durch eine erweiterbare Cloud-Plattform, die für Unternehmen aller Größen das Herzstück ihrer Analytics-Strategie darstellen kann."
 
Das intuitive Design mit Drag-and-Drop-Oberfläche sowie Visualisierungen unterstützt dabei, auch ohne umfassendes technisches Vorwissen schnell und einfach große Datenmengen in aussagekräftigen Applikationen umzuwandeln, sie zu analysieren und zu verwalten. Durch das responsive Design der vollständig webbasierenden Lösung passt sich die Analyse-Oberfläche dem Gerät unabhängig von dessen Format an und erlaubt auch Analysen unterwegs – samt Touch-, Drill- und Interaktions-Features. Die Funktion "One-Click-Sharing" ermöglicht außerdem die gemeinsame Nutzung von Apps und neuen Erkenntnissen sowohl innerhalb als auch außerhalb der eigenen Organisation.
 
Qlik Sense Cloud Business umfasst natürlich auch Governance-Funktionen, um für Gruppen die Bereitstellung und Verwaltung von Analytics-Anwendungen zu gewährleisten, wie etwa:
  • einen Gruppenarbeitsbereich für die gemeinsame Erstellung und Bearbeitung von Gruppeninhalten und Apps, um die Zusammenarbeit zu verbessern, ohne die Flexibilität einzuschränken.
  • einen Gruppendatenraum für die Bereitstellung von Daten, die wiederverwendbar und konsistent sind. Dies vereinfacht und beschleunigt die zukünftige Erstellung oder Pflege von Apps, wenn sich Geschäftsanforderungen weiterentwickeln.
  • gemeinsame Gruppennetzwerke, in denen freigegebene Netzwerke oder Streams verwaltet werden und denen Anwender einfach folgen können. So lässt sich steuern, wer Zugang zu welchen Apps und Inhalten hat.
 
Unternehmen können dank des cloud-Abo-Modells jederzeit neue Benutzer und Apps hinzufügen, wenn sich die Anforderungen ändern. Qlik verspricht bei seiner Lösung die Erfüllung von branchenführenden Sicherheitsstandards, außerdem werden sämtliche Upgrades und Infrastrukturanforderungen von Qlik verwaltet.
 
Qlik Sense Cloud Business ist ab sofort für 25 US-Dollar pro Benutzer und Monat verfügbar.