25-8-2016 Gedruckt am 30-05-2017 aus www.monitor.co.at/index.cfm/storyid/16932

Best Consulting Partner Award 2016

EXASOL zeichnet mayato aus

Das BI-Analysten-und Beraterhaus mayato wurde kürzlich von der EXASOL AG als bester Consulting Partner ausgezeichnet. Die Verleihung der Auszeichnung erfolgte durch Michael Konrad, COO und CFO der EXASOL AG im Rahmen der internationalen Anwenderkonferenz EXASOL Xperience 2016 in Berlin.

Rudolf Felser

Marcus Dill, CEO der mayato GmbH (c) mayato

Das Unternehmen mayato mit Standorten in Berlin, Bielefeld, Mannheim und Wien ist seit 2010 Mitglied des EXASOL Partner Netzwerks, gemeinsam wurden bereits mehrere Projekte bei großen und mittelständischen Unternehmen durchgeführt. Der österreichische Markt wird aus dem Wiener Büro betreut.
 
EXASOL ist eine In-Memory-Datenbank, die speziell für Analysezwecke (In-Memory Analytics) entwickelt wurde. Von kommerziellen Datenanwendungen bis hin zu komplexen Analysen sollen Unternehmen damit große Datenvolumen in Echtzeit analysieren sowie BI- Anwendungen und Reportings beschleunigen können. Der Partner mayato wiederum bietet Lösungen in den Bereichen Financial Analytics, Customer Analytics, Industry Analytics und Security Analytics und unterstützt seine Kunden, optimalen Nutzen aus verfügbaren Informationen zu ziehen. 
 
Durch die Partnerschaft mit EXASOL erhalten die Mitarbeiter von mayato regelmäßig Spezialschulungen und Zertifizierungen sowie Zugang zu Supportkanälen des Softwareanbieters, was die Beratungsqualität bei Kundenprojekten natürlich deutlich hebt. Im Gegenzug unterstützt mayato EXASOL bei Beratung und Betreuung von deren Kunden. "Wir haben mit EXASOL für unsere Kunden eine Datenbank-Lösung in unserem Portfolio, die hochperformant, flexibel anpassbar, wartungsarm und kostengünstig ist - nach unserer Erfahrung aus vielen Projekten der letzten Jahre die ideale Plattform für Data Analytics. Regelmäßig beweist sie sich in entsprechenden Benchmarks als Testsieger und führt zu Recht den Titel der schnellsten Datenbank der Welt", erklärt Marcus Dill, CEO der mayato GmbH.