13-6-2016 Gedruckt am 29-05-2017 aus www.monitor.co.at/index.cfm/storyid/16859

Kapsch BusinessCom & CSE-Network

Zukunftsfähige IT-Strategien

Schon seit geraumer Zeit realisiert Kapsch BusinessCom gemeinsame Kundenprojekte mit CSE-Network. Jetzt intensiviert man die Zusammenarbeit mit dem oberösterreichischem Komplettanbieter für Unternehmenslösungen und beteiligt sich an ihm.

Gemeinsam werden nun integrierte Leistungen für Unternehmen angeboten, die die Vorteile der Digitalisierung optimal für sich nutzen wollen. Vom Hauptsitz im oberösterreichischen Vöcklabruck und der Kapsch Geschäftsstelle in Graz aus betreut CSE-Network Unternehmenskunden, denen es um effektiven, sinnvollen und gewinnbringenden Einsatz von IT-Lösungen mit Microsoft-Produkten geht. Der Anbieter realisiert Intra- und Extranet-Portale auf Basis von SharePoint und Office 365 und setzt auch individuelle .NET Web-Entwicklungsprojekte um. Das Angebot reicht von Evaluation und Ideenfindung über Implementierung bis hin zum Betrieb solcher Lösungen.
 
„Unser Ansatz als ICT-Service- und Digitalisierungspartner ist es, gemeinsam mit unseren Kunden eine zukunftsfähige IT-Strategie zu entwickeln und umzusetzen. Durch die Beteiligung an CSE-Network können wir individuelle Lösungen für Collaboration und Business Intelligence mitanbieten. Das Spezial-Know-how von CSE-Network und der Ansatz, die Lösungen end-to-end anzubieten, passt perfekt in unser Portfolio“, so Franz Semmernegg, Vorstand bei Kapsch BusinessCom. Michael Hofer, CEO der CSE-Network GmbH, bestätigt das: „In gemeinsamen Projekten für Kunden wie zum Beispiel Loacker Recycling GmbH in Götzis, bei denen auf Basis von SharePoint ein neues Intranet inklusive Dokumentenmanagement aufgesetzt wurde, haben wir festgestellt, dass unsere Unternehmensphilosophien harmonieren und wir uns in der Arbeit perfekt ergänzen.“