17-5-2016 Gedruckt am 29-05-2017 aus www.monitor.co.at/index.cfm/storyid/16813

SUSE Austria wächst weiter

Neuer Mann fürs Partnergeschäft

Mit Mario Schuld verstärkt ab sofort ein erfahrener Channel- und IT-Spezialist das Team rund um Country Manager Dieter Ferner. Schuld wird sich auf den weiteren Ausbau des Partnergeschäftes konzentrieren und gemeinsam mit den Partnern neben Linux Infrastruktur- und Management-Lösungen die Angebote für Software-defined Lösungen wie OpenStack Private Cloud und Speicherlösungen weiter vorantreiben.

Mario Schuld verstärkt ab sofort SUSE Austria. Bild: SUSE

„Wir erleben in Österreich zurzeit einen spannenden Umbruch im Bereich der Software-defined Infrastrukturen im Rechenzentrum“, erklärt Schuld. „Mit den Lösungen von SUSE rund um Docker, OpenStack Cloud und Software-defined Storage können wir gemeinsam mit unseren Partnern Kunden hochverfügbare Enterprise Linux und Open-Source-Lösungen anbieten, die ihnen eine sichere, hochperformante Umgebung besonders auch für unternehmenskritische SAP-Lösungen bietet.“
 
„Wir freuen uns sehr, mit Mario Schuld einen erfahrenen ITK- und Channel-Spezialisten in unserem Team zu haben“, so Dieter Ferner. „Der Ansatz, unseren Vertrieb zu fast 100 Prozent über den Channel laufen zu lassen zeigt die hohe Bedeutung unserer Partner für den gemeinsamen Erfolg. Im äußerst dynamischen österreichischen Markt ist es wichtig, mit einem Expertennetzwerk von Partnern zu arbeiten, die Kunden dabei unterstützen können, welche IT-Trends relevant für ihr Unternehmen sind und wie ihr Rechenzentrum sicher für die digitale Transformation aufgestellt sein sollte, um Innovationen schnell und erfolgreich nutzbar zu machen.“
 
Vor seinem Wechsel zu SUSE war Schuld als Channel-Manager bei Oracle für das Partnergeschäft in Österreich und Ungarn zuständig. Davor war er als Product Manager Microsoft Dynamics sowie als Industry Marketing Manager bei Microsoft beschäftigt. Schuld studierte Biochemie an der Universität Wien und ist Absolvent der HTBLA Wels im Bereich chemische Betriebstechnik.