3-8-2015 Gedruckt am 27-06-2017 aus www.monitor.co.at/index.cfm/storyid/16499

Hisense übernimmt Sharp America

Chinas langer TV-Arm

Hisense wird sämtliche Vermögenswerte und Eigenkapital der Sharp-Produktionsstätte für Fernsehgeräte in Mexiko zum Preis von 23,7 Millionen US-Dollar sowie die Rechte zur Nutzung des Markennamens "Sharp" inklusive aller Channel-Ressourcen in den Regionen Nord- und Südamerika erwerben.

Screenshot: www.hisense.de

Mit der Akquisition übernimmt Hisense den Geschäftsbereich Fernsehgeräte für beide Regionen vollständig von Sharp. Die Akquisition verschafft Hisense dank der erweiterten
Marktkapazität die Möglichkeit, eine führende Rolle in sowohl Nord- als auch Südamerika einzunehmen, wobei Hisense mit einer Umsatzsteigerung von voraussichtlich zwei Mrd. US-Dollar in diesen Regionen rechnet.