27-7-2015 Gedruckt am 25-06-2017 aus www.monitor.co.at/index.cfm/storyid/16488

Schatten-IT im Visier

Das Ende der Schattenspiele

NTT Com Security wird in der DACH-Region zukünftig mit dem Cloud Services-Anbieter Skyhigh Networks zusammenarbeiten. Mit dieser Partnerschaft baut NTT Com Security seine Marktführung im Bereich Informationssicherheits- und Risikomanagement-Services weiter aus.

Foto: twinlili / pixelio.de

 Skyhigh Networks bietet IT-Sicherheitsverantwortlichen mit Dashboards, Warnmeldungen und automatisch aktualisierten Filtern ein genaues Bild darüber, welche Dienste von den Mitarbeitern in welchem Umfang verwendet werden. Schatten-IT im Unternehmen sowie daraus resultierende Risiken und Sicherheitsgefahren lassen sich somit leichter identifizieren. Darüber hinaus stellt der Hersteller für den Einsatz von beliebten Cloud-Diensten, beispielsweise SalesForce, Office 365, Google Docs, Box und Dropbox, zentrale Sicherheitstechnologien wie Verschlüsselung, Protokollierung und Zugriffskontrolle zur Verfügung.
 
„Mit Skyhigh Networks konnten wir einen zukunftsfähigen Anbieter gewinnen, der das Problem der Schatten-IT, also die Verwendung von nicht autorisierten externen Cloud Services in Unternehmen, adressiert und beseitigt“, sagt Matthias Rosche, Director Solutions & Strategic Accounts bei NTT Com Security.
 
Daniel Wolf, Regional Director DACH bei Skyhigh Networks, fügt hinzu: „Wir freuen uns auf eine enge und erfolgreiche Zusammenarbeit mit NTT Com Security. Mit diesem erfahrenen Partner an unserer Seite können wir als neuer Hersteller von Cloud Security-Lösungen unsere Marktposition in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter ausbauen und die aktuell hohe Nachfrage bedienen.“