23-7-2015 Gedruckt am 25-06-2017 aus www.monitor.co.at/index.cfm/storyid/16482

Wachstum bei ESET

Schneller als der Markt

Die IT-Analysten von Gartner sehen das inhabergeführte Unternehmen ESET in den Top 5 der Security-Anbieter mit weltweiter Relevanz. Anhand von Marktdaten aus dem Vorjahr zeigt sich, dass ESET deutlich schneller als der Markt wächst.

Die Zahlen wachsen bei ESET gen Himmel... Foto: Bernd Kasper / pixelio.de

Das 1992 gegründete Unternehmen zählt laut aktueller Erhebung damit weltweit zu den fünf wichtigsten IT-Sicherheitsanbietern im Consumer- und Endpoint-Security-Bereich. Der weltweite Security-Markt ist laut Gartner im Jahr 2014 bei einem Umsatz von 21,4 Milliarden US-Dollar (entspricht rund 19,6 Milliarden Euro) um 5,3 Prozent gewachsen. ESET konnte laut der Gartner-Analyse ein Wachstum von acht Prozent verbuchen und dadurch den Marktanteil bei Consumer- und Enterprise-Security-Lösungen innerhalb von zwei Jahren von 4,0 Prozent (2012) auf 5,1 Prozent (2014) ausbauen.
 
Gartner prognostiziert der Branche in diesem Jahr einen Umsatz von 76,9 Milliarden US-Dollar (rund 70,4 Milliarden Euro), bedingt durch die steigende Anzahl von neuer, vernetzter Technologie und Software, die folglich immer neue Angriffsmöglichkeiten für Cyber-Kriminelle bietet und nach modernen Schutzvorrichtungen verlangt. „Wir werden auch weiterhin massiv in neues Personal und den Ausbau der DACH-Region investieren“, lässt Stefan Thiel, Country Manager DACH wissen.