29-5-2015 Gedruckt am 27-06-2017 aus www.monitor.co.at/index.cfm/storyid/16409

Aktualisierte Business-Lösung von G Data

Unterstützung für iOS-Mobilgeräte

Neue Maßstäbe in punkto Netzwerk-Sicherheit setzt die aktualisierte G Data Generation 13.2. Aufgrund des erweiterten Mobile Device Managements sind nun auch Mobilgeräte mit iOS-Betriebssystem in die zentrale Verwaltung der Unternehmen-IT-Infrastruktur eingebunden.

Die G-Data Business-Lösungen 13.2 sind ab sofort erhältlich. Foto: G Data

Fester Bestandteil der aktualisierten Business-Lösungen ist außerdem der USB Keyboard Guard, der vor Angriffen durch BadUSB-Geräte schützt. Relevante Sicherheitseinstellungen lassen sich über die zentrale Management-Konsole einrichten, wie die Konfiguration von Sicherheitsprofilen, die unter anderem unternehmensspezifische IT-Policies umsetzen, sowie die Einrichtung eines Diebstahlschutzes.
 
Über 90 Prozent der verkauften Mobilgeräte weltweit haben Android- oder iOS-Betriebssystem installiert (Quelle: IDC). In den G Data Netzwerklösungen 13.2 sind Android- und iOS-Mobilgeräte nun als vollwertige Clients eingebunden. Mit dem erweiterten Mobile Device Management, das in alle G Data Business-Lösungen integriert ist, haben Administratoren neben Microsoft Windows- und Linux-basierten Computern auch Android- und iOS-basierte Smartphones und Tablets komfortabel im Blick.