2-5-2015 Gedruckt am 25-06-2017 aus www.monitor.co.at/index.cfm/storyid/16376

NEC Display Solutions bring neue Modelle der E-Serie

Im Large Format-Bereich ... acht auf einen Streich

NEC bringt neue Einstiegsmodelle für Signage und Corporate Office auf den Markt: vier Monitore von 32 bis 58 Zoll (E325, E425, E505, E585), ein 65-Zoll-Display (E654) für Basisanwendungen im Konferenzbereich sowie Displays von 70 bis 90 Zoll für großformatige Anwendungen (E705, E805, E905).

Alle Modelle der E-Serie können einfach in bestehende AV-Infrastrukturen in Einzelhandel-, Corporate- und Education-Umgebungen integriert werden. Foto: NEC Display Solutions

Anwender im Einzelhandel, die Kunden mit Digital Signage und Infotainment ein angenehmeres Einkaufserlebnis bieten wollen, finden in den kleineren Einstiegsmodellen der E-Serie (32 bis 58 Zoll) eine ideale Lösung für den In-Store-Bereich. Sie lassen sich bestens für den Stand-Alone-Betrieb in gängigen Retail-Anwendungen integrieren.
 
Die größeren Modelle der E-Serie reichen von 70 bis 90 Zoll und eignen sich gut für Geschäfts- und Unterrichtsumgebungen wie Konferenz- und Meetingräume sowie als Infotainment-Lösung. Sie bieten eine Reihe professioneller Features wie Point Zoom und Browser Control und sorgen für verbesserte visuelle Erlebnisse. Die größeren Displays werden von der NEC Management Software NaViSet Administrator 2 unterstützt. Unternehmen und Organisationen können alle Endgeräte auch aus der Ferne von einem zentralen Standort aus verwalten.