29-10-2009 Gedruckt am 19-12-2014 aus www.monitor.co.at/index.cfm/storyid/12201

S&T Austria setzt Initiative für KMU

IT-Kosten senken mit Virtualisierung und Outsourcing

"Managed by S&T" heißt eine neue Initiative, die S&T in Österreich speziell für mittelständische Unternehmen konzipiert hat.

Der gehobene Mittelstand hat in der Regel ähnlich komplexe Anforderungen an die IT wie Großunternehmen, verfügt aber über weniger dediziertes IT-Personal. Dabei gelten Virtualisierung, Outsourcing und Managed Services als Möglichkeiten zur Kosten- und Ressourcenoptimierung und helfen den Personalmangel auszugleichen.

Mit den neuen S&T Managed Solutions nach dem Prinzip "pay, what you need" zahlen Kunden nur, was tatsächlich genutzt wird. Das Konzept soll zur Reduktion von Lizenz- und Infrastrukturkosten beitragen. Das heißt, dass ein Desktop-PC oder kompletter Server, konfiguriert nach den Anforderungen des Unternehmens, von S&T installiert und über einen langen Zeitraum hinweg vor Ort betrieben wird. Dabei gestaltet sich die Nutzung von IT als "pay per use" und nicht gekauft zu einem Fixpreis, die Betriebsführung erfolgt durch S&T-Profis. Nach diesem Prinzip stellt S&T Lösungen in den Bereichen Managed Server, Managed Desktops, Infrastruktur sowie Storage & Backup bereit.

"S&T übernimmt als vertrauenswürdiger externer Dienstleister unterschiedliche Aufgaben wie Servervirtualisierung, Archivierung, Speicherung von Daten usw. Wir evaluieren die Bedürfnisse von unseren Kunden und bieten ihnen bis ins Detail maßgeschneiderte Lösungen für ihren Betrieb", erläutert Peter Sturz, COO IS S&T.

Die angebotenen Lösungen können geleast oder oft auch mit einer günstigen "Benützungsgebühr" einfach verwendet werden. S&T unterstützt auch beim Kauf von Hard- oder Software.

www.snt.at

  • Artikel bookmarken
  • del.icio.us
  • Mister Wong
  • Yahoo MyWeb

Userkommentare

DISQUS ist ein Service von disqus.com und unabhängig von monitor.at - siehe die Hinweise zum Datenschutz der DISQUS-Kommentarfunktion

comments powered by Disqus